Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Hamilton-Rekord: Zum 28. Mal in Serie mit WM-Punkten

Shanghai. Lewis Hamilton hat in Shanghai trotz des für ihn unbefriedigenden vierten Platzes eine weitere Formel-1-Bestmarke aufgestellt.

Hamilton-Rekord: Zum 28. Mal in Serie mit WM-Punkten

Lewis Hamilton fuhr beim Großen Preis von China zum 28. Mal in Serie in die Punkteränge. Foto: Andy Wong/AP

Der Mercedes-Pilot fuhr beim Großen Preis von China zum 28. Mal in Serie in die Punkteränge und löste Kimi Räikkönen an der Spitze des Rankings ab. Der Finne hatte dies in seiner Zeit bei Lotus zwischen April 2012 und Juli 2013 geschafft. Mit seinem dritten Platz in der Vorwoche in Bahrain hatte Hamilton Räikkönens Bestmarke eingestellt.

FahrerPunkte in SerieVon - Bis
Lewis Hamilton (Großbritannien)28xseit 10/2016
Kimi Räikkönen (Finnland)27x04/2012-07/2013
Michael Schumacher (Kerpen)24x08/2001-03/2003
Fernando Alonso (Spanien)23x06/2011-07/2012
Sebastian Vettel (Heppenheim)21x07/2014-07/2015
Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Barcelona. Sein Rivale Lewis Hamilton parlierte gut gelaunt über diesen besonderen Sieg. Er fühle sich fast an wie sein erster. Schlafen werde er wie ein Baby, meinte Hamilton. Sebastian Vettel ließ dem Weckruf auf der Strecke klare Worte folgen. Vettel, der Antreiber.mehr...

Barcelona. Sebastian Vettel appelliert nach dem Problem-Wochenende auf dem Gradmesser-Kurs bei Barcelona an sein Team: Probleme ansprechen. Die Mängelliste ist länger.mehr...

Barcelona. Lewis Hamilton zieht im Formel-1-Titelrennen davon. In Spanien feiert Mercedes sogar einen Doppelerfolg, weil Sebastian Vettel und Ferrari Probleme haben.mehr...

Barcelona. Mercedes-Teamaufsichtsrat Niki Lauda hat den Internationalen Automobilverband zu schnelleren Entscheidungen aufgefordert, um im Rüstungsrennen gegen Ferrari womöglich nicht immer zu spät zu sein.mehr...

Barcelona. Sebastian Vettel muss gleich beim Start hellwach sein. Sonst schwinden die Chancen auf einen Erfolg beim Europaauftakt der Formel 1 in Spanien. Das Wetter könnte auch zu einem wichtigen Faktor werden.mehr...