Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Handball: TuS Ickern scheitert vor allem an sich selbst - 23:24

ICKERN Ob es nun Pech war oder Unvermögen, auf jeden Fall scheiterte Handball-Landesligist TuS Ickern bei der unnötigen 23:24 (12:11)-Niederlage gegen den Tabellenführer HC Heeren-Werve in eigener Halle an sich selbst.

von Von Marc Stommer

, 10.02.2008
Handball: TuS Ickern scheitert vor allem an sich selbst - 23:24

"Wir sind ganz eindeutig an unserer mangelnden Chancenverwertung gescheitert", stellte auch Trainer Stephan Pade nach Spielschluss fest. "Wir hatten eine Vielzahl klarster Chancen und haben den Sieg quasi verschenkt."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden