Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Handelsstreit vergrault Anleger

,

New York

, 25.06.2018

Präsident Donald Trump hat den US-Aktienmärkten eine weitere kalte Dusche verpasst. Die Anleger befürchteten eine weitere Verschärfung des weltweiten Handelskonflikts, denn die Regierung will US-Medien zufolge den Verkauf bestimmter Technologiefirmen an chinesische Investoren unterbinden. Der Dow Jones Industrial verlor 1,33 Prozent auf 24 252 Punkte. Der Eurokurs machte im US-Handel weiter Boden gut und notierte zuletzt bei 1,1700 US-Dollar.

Schlagworte: