Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Harter Schlag für Menden

Fußball-Verbandsliga

21.05.2007

Am 28. Spieltag der Verbandsliga 2 scheint der Titelkampf zu Gunsten von Germania Gladbeck TSG Sprockhövel Vorwärts Kornharpen (vier Punkte Vorsprung) entschieden. Die und kämpfen «nur» noch um Platz zwei, der noch eine Aufstiegschance ermöglichen könnte. Hochspannung verspricht der Abstiegskampf, aus dem sich der VfL Schwerte DJK TuS Hordel SV Sodingen SG Wattenscheid 2 SG Langenbochum TSV Weißtal BSV Menden SSV Buer endgültig verabschiedet hat. Sieben Mannschaften sind noch betroffen. Fünf von ihnen liegen nur einen Punkt getrennt. Während , der , und die zum Teil überraschend deutliche Siege feiern konnten, sind neben dem der und der die Verlierer des Spieltages. Beide sind übrigens mit jeweils acht Punkten auch die schlechtesten Teams der Rückrunde. Während SF Siegen 2 Buer bei der 0:3-Pleite in Hordel seine Serie auf zehn Spiele ohne Sieg ausbaute, musste Menden in der Nachspielzeit noch den 1:1-Ausgleich gegen die hinnehmen. Damit hat Menden nun neben Schlusslicht Langenbochum die schlechtesten Karten im Abstiegskampf. jok

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden