Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Helmut Schulz: "Wir wollen den ersten Platz so lange wie möglich verteidigen"

SCHWERIN Als Tabellenführer startet der Fußball-Bezirkligist Spvg Schwerin am kommenden Wochenende (2. März) in den zweiten Teil der Saison. Im Gespräch mit Jörg Laumann zieht Trainer Helmut Schulz eine Bilanz der Vorbereitung in der Winterpause und nennt fünf Konkurrenten im Kampf um den Aufstieg.

von Von Jörg Laumann

, 26.02.2008
Helmut Schulz: "Wir wollen den ersten Platz so lange wie möglich verteidigen"

Herr Schulz, wie sind Sie mit dem Verlauf der Vorbereitung zufrieden?Schulz: Unter dem Strich bin ich sehr zufrieden. Wir hatten eine sehr gute Trainingsbeteiligung. Im Schnitt waren immer 85 bis 90 Prozent des Kaders bei den Einheiten beteiligt. Was wir in Zukunft wohl nicht wiederholen werden, ist der sehr frühe Beginn der Vorbereitung.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden