Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Alt und makellos

HERBERN Das Lenkrad ist übergroß und wirkt fast ein bisschen nackt. Kein Lederbezug, keine Schalter am Steuer und erst recht kein Airbag. Auch das Armaturenbrett beschränkt sich auf das Notwendigste.

von Von Tina Nitsche

, 04.10.2007

Lediglich die wichtigsten Instrumente sind an Bord, von Ablagen, Radio und Navi nicht die Spur. All das gab es noch nicht im Jahr 1937, als der alte Riley konzipiert wurde. Kein Schnickschnack, nur auf das Wesentliche reduziert besticht dieser Oldie jedoch gerade durch seine Einfachheit. Auffallen tut er durch seine Form und dadurch, dass das Lenkrad rechts ist, statt links. Und noch etwas sticht dem Betrachter direkt ins Auge: Ein makelloses Äußeres. Nicht ein Anflug von Rost, keine Dellen, um es kurz zu sagen: Dieses Schätzchen ist gepflegt. Und er ist der ganze Stolz von Erich.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden