Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Flauto cantato" gibt den Ton an

HERBERN Auf ein ganz besonderes Ereignis dürfen sich die Liebhaber geistlicher Musik aus Herbern und Umgebung freuen. Denn in der Pfarrkirche St. Benedikt findet am 2. März um 17 Uhr eine Passionsmusik mit dem Ensemble "Flauto cantato" statt.

von Von Heinz Rogge

, 24.02.2008
"Flauto cantato" gibt den Ton an

Uwe-Reiner Bochmann ist als einziger Mann des Ensembles „Flauto cantato“ der „Hahn im Korb“.

"Flauto cantato" gehören zurzeit sieben Flötistinnen an: Birgit Nienhaus, Monika Angelkort, Petra Rolf, Karin Nolden, Brigitte Westhues, Jutta Angelkort und Manuela Sartory. Leiter der ansonsten rein weiblichen Gruppe ist allerdings ein Mann: Uwe-Reiner Bochmann. Am 3. März spielt das Ensemble Werke vom Barock (Bach, Scarlatti) bis in die Moderne (Poser). Neben den Flötenklängen werden auch Orgel, Cembalo und Gesang (Angelika Bochmann) zu hören sein.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden