Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz in guter Form

Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz hat ihre persönliche Jahresbestzeit über 100 Meter auf 12,88 Sekunden gesteigert. Die WM-Dritte vom TV Wattenscheid erzielte diese Leistung am Sonntag während der westfälischen Jugendmeisterschaften in Rheine. „Die Bahn war zwar superschnell, aber durch den wechselnden Wind, der mir vor allem während der Startphase ins Gesicht blies, waren die Bedingungen nicht allzu einfach. Trotzdem bin ich hochzufrieden, denn der Lauf war auch technisch in Ordnung“, sagte die 26-Jährige.

Rheine

01.07.2018
Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz in guter Form

Die Hürdenlauferin Pamela Dutkiewicz. Foto: Soeren Stache/Archiv

Dutkiewicz bestritt in Rheine noch ein zweites Rennen und erzielte bei Rückenwind von 1,0 Metern je Sekunde 12,97 Sekunden. Damit blieb sie wie bei ihrem schnelleren Lauf deutlich unter der Norm von 13,10 Sekunden für die Europameisterschaften im August in Berlin. Bereits bei ihrem Saisonauftakt vor einer Woche in Mannheim hatte sie mit 12,89 Sekunden die EM-Vorgabe unterboten.