Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Hurtigruten rüstet bis zu neun Schiffe auf LNG-Antrieb um

Oslo. Nicht nur Dieselfahrzeuge, auch Schweröl oder Diesel betriebene Kreuzfahrtschiffe geraten wegen ihres Emissionsausstoßes zunehmend in die Kritik. Hurtigruten setzen nun auf Flüssiggas.

Hurtigruten rüstet bis zu neun Schiffe auf LNG-Antrieb um

Hurtigruten-Schiff in einem norwegischen Fjord: Die Reederei rüstet bis zu neun Schiffe mit LNG-Motoren aus. Foto: Hurtigruten

Die Reederei Hurtigruten rüstet Teile ihrer Flotte auf den Antrieb mit Flüssiggas um. Bis 2021 sollen sechs Schiffe LNG-Motoren von Rolls-Royce bekommen.

Zudem besteht eine Option auf die Umrüstung von drei weiteren Schiffen, wie Hurtigruten mitteilt. Der Umbau umfasst auch den Einbau von Hybridakkus zur Unterstützung der Motoren. Insgesamt soll der CO2-Ausstoß der Schiffe um mindestens 25 Prozent gesenkt werden, kündigte das Unternehmen an.

Der Grund für die Umrüstung sind strengere Umweltauflagen der norwegischen Regierung im Rahmen des neuen Staatsvertrags für den Liniendienst entlang der Fjordküste. Hurtigruten wird ab 2021 nur noch mit sieben statt wie bisher elf Schiffen in staatlichem Auftrag zwischen Bergen und Kirkenes unterwegs sein. Hinzu kommt die Reederei Havila. Hurtigruten verkehrt seit 1893 im Liniendienst an der norwegischen Küste, um die kleinen Orte am Meer zu versorgen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Königswinter. Rheinromantik pur: Der Drachenfels im Siebengebirge ist eines der beliebtesten Naherholungsziele in NRW. Doch das brüchige Gestein sorgt für Probleme. Seit Monaten laufen Sanierungsarbeiten, damit der Fels nicht auseinanderbricht.mehr...

Heidelberg. Fast unversöhnlich stehen sich Anwohner, Studenten und Lokalbesitzer in Heidelberg gegenüber. Es geht um die schwierige Balance zwischen Nachtruhe und Nachtleben in der Altstadt. Gelingt der Spagat? Und wie regeln das eigentlich andere Städte in Baden-Württemberg?mehr...

München. Urlaubsreisen mit dem Wohnmobil liegen im Trend. Allerdings sollten Touristen den Caravan nicht überfrachten. Ansonsten drohen im Ausland Geldstrafen. Je nach Land kann es sehr teuer werden.mehr...

Goma. Der Virunga-Nationalpark lockt naturverliebte Touristen in den Ost-Kongo. Denn die Region ist durch ihre vom Aussterben bedrohten Berggorillas berühmt. Doch nun ist der der Nationalpark vorübergehend geschlossen.mehr...

Berlin. Die Kreuzfahrt-Reedereien bieten ihren Suiten-Gästen immer mehr Exklusivität. Was spricht für eine Reise auf einem der großen Megaliner – und was für ein kleines Luxusschiff?mehr...

Papenburg. Auf den meisten Kreuzfahrtschiffen gehört der Swimming-Pool zum luxuriösen Standard. Dabei wird von den meisten Passagieren nicht wahrgenommen, welche umfangreiche technische Planung schon beim Entwurf des Schwimmbeckens gefragt ist.mehr...