Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

„I Feel Pretty“: Amy Schumer für ein positives Körpergefühl

Berlin. Renee ist unzufrieden mit sich und ihrem Körper. Nach einem Schlag auf den Kopf läuft plötzlich alles viel besser. Doch ihr neu gewonnenes Selbstbewusstsein treibt ihr gesamtes Umfeld auf die Palme.

„I Feel Pretty“: Amy Schumer für ein positives Körpergefühl

Rory Scovel als Ethan und Amy Schumer als Renee Bennett - Renee ist plötzlich mega glücklich trotz der paar Pfunde mehr. Foto: Concorde Film

Renee (Amy Schumer) ist unglücklich! Während alle um sie herum ein scheinbar perfektes Leben führen, entspricht die Blondine dem Inbegriff des Durchschnitts. Mit ein paar Kilos zu viel auf den Rippen meldet sich die junge Frau eines Tages in einem Fitnessstudio an.

Hier passiert es: Nach einem Schlag auf den Kopf ist plötzlich alles anders. Renee vergisst ihre körperlichen Problemzonen, nimmt sich fortan als wunderschöne, begehrenswerte Frau wahr und treibt mit ihrem neu gewonnenen Selbstbewusstsein ihr gesamtes Umfeld auf die Palme. Sie heuert bei einem gefragten Modelabel an, wo sie die Karriereleiter immer weiter nach oben klettert.

Auch in der Liebe läuft es plötzlich ganz ordentlich. Doch was passiert, wenn sich Renee wieder so wahrnimmt wie sie wirklich ist?

I Feel Pretty, USA 2018, 110 Min., FSK o.A., von Abby Kohn und Marc Silverstein, mit Amy Schumer, Michelle Williams, Naomi Campbell

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Berlin. Nach der Hit-Trilogie „Ocean's“ mit George Clooney gibt es eine Fortführung mit neuer Besetzung. Sandra Bullock will mit ihrer Frauentruppe das ganz große Ding drehen.mehr...

Berlin. Nach „Abbitte“ kommt nun eine weitere Verfilmung des britischen Autors Ian McEwan ins Kino. „Am Strand“ erzählt die Geschichte eines englischen Liebespaares im Jahr 1962.mehr...