Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

James Franco begibt sich in eine post-apokalyptische Welt

Los Angeles. In seinem nächsten Film zieht es James Franco in eine düstere Zukunft. Dabei ist der Schauspieler auch als Ko-Regisseur im Einsatz. Die Besetzungsliste bietet zudem einige illustre Namen auf.

James Franco begibt sich in eine post-apokalyptische Welt

James Franco spielt in seinem neuen Film einen Warlord. Foto: Willy Sanjuan/Invision/AP

Nach der witzigen Tragikomödie „The Disaster Artist“ zieht es James Franco in eine post-apokalyptische Zukunft. Die stellt der Schauspieler und Regisseur in dem neuen Trailer für seinen Sci-Fi-Streifen „Future World“ vor, der im Stil von „Mad Max“ mit Action, Wüstenlandschaften und Überlebenskämpfen aufwartet.

Franco, der einen Warlord spielt, führt gemeinsam mit dem Kameramann Bruce Thierry Cheung Regie. Als Schauspieler sind unter anderem Milla Jovovich, Lucy Liu, Rapper Snoop Dogg und das britische Model Suki Waterhouse dabei. Der US-Start ist für Ende Mai geplant.

Zuletzt glänzte Franco in „The Disaster Artist“ in der Rolle des exzentrischen Regisseurs Tommy Wiseau. Dafür gewann er im Januar den Golden Globe als bester Komödien-Darsteller.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Los Angeles. Begrapschen, Anmache, anzügliche Kommentare: Das sind Vorwürfe, die mehrere Frauen gegen Oscar-Preisträger Morgan Freeman erheben. Damit gerät ein weiterer Hollywood-Star im Zuge der #MeToo-Bewegung in die Schlagzeilen.mehr...

Berlin. Liam Neeson ist eher beiläufig und ziemlich spät zum Action-Helden geworden. Nach einer ganzen Reihe von körperbetonten Filme hat der britische Schauspieler jetzt aber genug.mehr...

San Francisco. Ohne sie würde es „Schneewittchen“, „Bambi“ und „Das Dschungelbuch“ nicht geben: Neun legendäre Zeichner - die „Nine Old Men“ - haben sich für Walt Disney ins Zeug gelegt. Auch ein gebürtiger Münchner. Ihnen widmet das Disney-Museum in San Francisco nun eine große Schau.mehr...