Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Junioren-Testspiele: LSV-Stürmer erst angefressen, dann treffsicher

LÜNEN Die A-Junioren des Lüner SV feierten einen ungefährdeten Sieg beim Kreisligisten. "Ich habe extra einen lösbaren Gegner gewählt, damit wir uns für das erste Punktspiel in Wenden einschießen können", verriet Trainer Dieter Glaap. Doch ganz so leicht mache es der VfK Weddinghofen den Rot-Weißen nicht.

von Von Marco Winkler

, 07.02.2008
Junioren-Testspiele: LSV-Stürmer erst angefressen, dann treffsicher

Kein Duell auf Augenhöhe: Der Lüner SV (rot), hier gegen Hordel, besiegte Weddinghofen mit 12:0.

VfK Weddinghofen - Lüner SV 0:12 (0:1) - Denn in der ersten Halbzeit hielten die Hausherren gut mit. Im zweiten Durchgang brachen nach dem 3:0 schließlich alle Dämme. In diesem Spielabschnitt schossen sich vor allem Mirza Basic und Sven Paltian den Frust von der Seele. Glaap hatte sie und Faruk Degirmenci sowie Ali Genc in der ersten Hälfte auf der Bank schmoren lassen. "Sie waren Rosenmontag nicht beim Training, deshalb haben sie nicht begonnen", so Glaap.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden