Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Junioren kicken um Aufstieg

05.06.2008

Lünen VfL Senden (A-Junioren), Union Lüdinghausen (B-Junioren) und Werner SC (C-Junioren) vertreten den Fußballkreis Lüdinghausen bei den Aufstiegsspielen zur Fußball-Bezirksliga.

Diese wird in diesem Jahr im neuen Modus ausgetragen. Es wird nun in Dreiergruppen gespielt. Die Spiele werden in einfacher Runde ausgetragen, wobei jede Mannschaft ein Heim- und ein Auswärtsspiel hat.

Die Sendener A-Junioren starten am 8. Juni bei A. Ibbenbüren und beenden die Runde am 15. Juni mit einem Heimspiel gegen V. Wettringen.

Lüdinghausens B-Junioren-Vertreter Union Lüdinghausen kann am ersten Spieltag zuschauen, hat dann am 11. Juni Heimrecht gegen RW Mettingen. Die Runde wird am 15. Juni mit dem Auswärtsspiel beim SC Altenrheine abgeschlossen.

Für C-Junioren-Vertreter Werner SC beginnt die Runde am 7. Juni mit einem Auswärtsspiel beim SV Ibbenbüren. Die Runde endet am 14. Juni mit einem Heimspiel gegen SuS Neuenkirchen.

Die Vorletzten der Kreisligen, Seppenrade (A-Jgd.), PSV Bork (B-Jgd.) und GS Cappenberg (C-Jgd.) werden den heimischen Vertretern die Daumen drücken, denn bei einem Aufstieg des Kreismeisters braucht der Vorletzte nicht in die Kreisliga B abzusteigen. HKr