Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Juniorenfußball: Aufholjagd nach 0:4-Rückstand - am Ende 3:5

SCHWERIN Im ersten Westfalenliga-Spiel des neuen Jahres boten die A-Junioren der Spvg Schwerin eine gute kämpferische Leistung, unterlagen beim Tabellenführer SG Wattenscheid 09 aber mit 3:5 (0:3).

von Von Jörg Laumann

, 10.02.2008
Juniorenfußball: Aufholjagd nach 0:4-Rückstand - am Ende 3:5

Die Schweriner A-Jugend von Trainer Christian Kemler - eine eingeschworene Gemeinschaft.

"Mit der Einstellung meiner Mannschaft in der zweiten Halbzeit bin ich sehr zufrieden", kommentierte Trainer Christian Kemler die Leistung der Schweriner U19. Dabei wurden Erinnerungen an das Testspiel gegen RW Ahlen wach, in dem die Spvg einen 0:4-Rückstand fast noch aufgeholt hatte.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden