Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Juve-Torhüter Buffon droht Strafe nach Ausraster gegen Real

Nyon. Juventus-Torhüter Gianluigi Buffon droht wegen seines Ausrasters im Champions-League-Viertelfinalrückspiel gegen Real Madrid eine Strafe.

Juve-Torhüter Buffon droht Strafe nach Ausraster gegen Real

Die Disziplinarkommission der UEFA nimmt Buffons Ausraster gegen Real Madrid unter die Lupe. Foto: Riccardo Antimiani/ANSA

Die Disziplinarkommission der Europäischen Fußball-Union (UEFA) werde sich am 31. Mai mit dem Fall beschäftigen, kündigte die UEFA an.

Die italienische Torhüter-Legende hatte in der Nachspielzeit des Rückspiels gegen Titelverteidiger Real Madrid am 11. April die Rote Karte gesehen, nachdem der 40-Jährige heftig gegen einen Elfmeterpfiff des englischen Schiedsrichter Michael Oliver protestiert hatte. Real-Superstar Cristiano Ronaldo versenkte den Elfmeter zum 1:3-Endstand und sorgte damit für das Aus von Juventus Turin, das nach einer 0:3-Hinspielniederlage zuvor eine beeindruckende Aufholjagd hingelegt hatte. Im Nachgang des Spiels attackierte Buffon den Referee mit harten Worten. Oliver habe „anstelle des Herzens einen Mülleimer“.

Nach UEFA-Angaben geht es in dem Disziplinarverfahren sowohl um die Rote Karte als auch um Verstöße gegen generelle Verhaltensprinzipien. Buffon könnte neben einer Sperre auch eine Geldstrafe drohen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Nyon. Torwart-Legende Gianluigi Buffon ist wegen seines Ausrasters im Champions-League-Viertelfinalrückspiel zwischen Juventus Turin und Real Madrid für drei Spiele gesperrt worden, teilte die Disziplinarkommission der Europäischen Fußball-Union (UEFA) mit.mehr...

Berlin. Vom Sündenbock zum tragischen Helden? Mit seinen Blackouts hat Liverpool-Keeper Loris Karius das Champions-League-Finale (mit)entschieden. Nun könnte es eine Erklärung für die Aussetzer geben.mehr...

Berlin. Ex-Fußball-Nationalspieler Dietmar Hamann hat den deutschen Torhüter Loris Karius vom FC Liverpool für dessen Verhalten nach dem verlorenen Champions-League-Finale kritisiert.mehr...