Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Kinder

Kinder

Das Kindermuseum Mondo Mio hat bis zum 28. Oktober eine Sonderausstellung zu sich geholt. Auf dieser wird das Thema nachhaltiger Konsum behandelt – die Vermittlung ist spielerisch. Von Alexandra Wachelau

Halterner Zeitung Von Kindern entwickelt

Bald schon gibt es einen kindgerechten Plan für den Westfalenpark

Der Verein Spielbogen entwickelt noch bis Jahresende einen digitalen Plan für den Westfalenpark – ausgerichtet auf Kinder und Jugendliche. 2019 soll er auch gedruckt erscheinen. Von Michael Nickel

Halterner Zeitung Fit in Dortmund

Wenn der Salamander beim Kinderyoga auf dem Stein liegt

Der Bärengruß, der Hasen-Atem, der Hund: Lustige Namen gehören zum Kinderyoga. Gleichzeitig lernen Kinder spielend ihren Körper besser kennen. So bietet Yoga eine Insel im Trubel des Alltags. Von Nicole Giese

Die 48. Kinderferienparty ist eröffnet. Bis zum 27. Juli gibt es in der Helmut-Körnig-Halle kostenlos Spiel und Spaß für Ferienkinder. Ganz sorgenfrei sind die Organisatoren aber nicht. Von Oliver Volmerich

Halterner Zeitung Ferienprogramm

Kinder und Familien können Museen spielerisch erleben und dabei viel Spaß haben

Ein Tag als Archäologe oder Cowboy? Wenn Familien in den Ferien Kultur in der Region erleben möchten, finden sie viele Ausstellungen und Workshops – und sind dabei sogar einem Kunstraub auf der Spur. Von Aileen Kierstein

Der rote Spielebus des Frauenzentrums Huckarde hält in Brennpunktsiedlungen. Es begeistert Kinder mit Bewegungsspielen und trägt zur Integration bei. Der Bedarf an Spielgeräten ist groß. Von Susanne Riese

Kinderglück verteilt mehr als 1.500 Schulranzen

Schulranzenprojekt hilft bedürftigen Familien

Viele Kinder würden am ersten Schultag mit einem Stoffbeutel oder einer Plastiktüte losziehen, wenn es das Schulranzenprojekt von Kinderglück e.V. nicht gäbe. Mehr als 200 Euro kostet ein guter Schulranzen, Von Susanne Riese

Kinderschutzbund kümmert sich um Flüchtlingskinder

Helfer lassen blutige Bilder verschwinden

Mehr als 3000 Mal leistete der Kinderschutzbund 2017 Hilfe, Unterstützung und Vorsorge, darunter waren erschütternde Fälle. In diesem Jahr feiert der Verein sein 50-jähriges Bestehen. Und auch sonst hat Von Susanne Riese

Achtjähriger in Wellinghofen angefahren

Autofahrer fährt Jungen über den Fuß und flieht

Ein unbekannter Autofahrer ist am Dienstag (17.4.) einem Achtjährigen über den Fuß gefahren und fuhr danach ungerührt weiter. Nun sucht die Polizei nach dem Fahrer.

Gesundes Essen für Babys selbst zubereiten

Ein Kurs in Dortmund zeigt, wie es ganz einfach geht

Der Babybrei aus dem Glas ist immer noch für viele Eltern eine praktische Lösung. Dass es auch anders geht und dazu auch noch der Gesundheit gut tut, zeigt das Evangelische Bildungswerk – mit vielen Tipps, Von Rachel Patt

Die FSK-Altersvorgaben für Filme halten einige Kinobetreiber für veraltet. Sie würden der Entwicklung von Jugendlichen nicht „gerecht werden“. Die Regeln stammen aus dem Jahr 1957. Die FSK warnt jedoch Von Frederike Schneider, Sandra Schaftner

Verein Kinderglück hat jetzt eine eigene Halle

Kinderglück-Halle mit viel Platz für Spaß und Events

Dem gemeinnützigen Verein Kinderglück steht neuerdings eine eigene Halle an der Stadtgrenze zu Holzwickede zur Verfügung. Noch wird sie vor allem als Lager genutzt, doch für die Zukunft ist viel Action geplant. Von Susanne Riese

Preis für „Dortmunder Engagement 2018“ ausgelobt

Welches Vereinsprojekt verdient eine Auszeichnung?

Der Dortmunder Ehrenamtspreis für engagierte Helfer wird 2018 erstmals für „Dortmunder Engagement“ verliehen und an einen Verein vergeben, nicht an eine einzelne Person. Ab sofort können Vorschläge gemeldet werden.

Donald-Studie bleibt weiter in Dortmund

Forschungsstandort für Kinderernährung ist gesichert

Die Stadt übernimmt das Institutsgebäude des Forschungsinstituts für Kinderernährung. Damit bleibt mit der Donald-Studie ein wichtiger Forschungsschwerpunkt erhalten, der international beachtete Ergebnisse liefert. Von Susanne Riese

Halterner Zeitung Wie Kunsttherapie krebskranken Kindern helfen kann

Wenn das Leben plötzlich Kopf steht

Wenn ein Kind an Krebs erkrankt, steht das ganze Leben Kopf. Die Klinik wird zum Alltag. Ängste, Wut und Trauer überwiegen. Doch kommt Kunsttherapeutin Michaela Killus, sind die kleinen Patienten Bestimmer. Von Nicole Giese

Junges Musiktalent begeistert an der Flöte

Durchs Wohnzimmer toben und Blockflöte spielen

Mit nur fünf Jahren hat Raphael Dieterle beim Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ an der Blockflöte mehrere Preise gewonnen. Ein Besuch bei einer Familie, der ein Erfolg in Punkten gar nicht so wichtig ist. Von Dieter Jaeschke

Halterner Zeitung Wie läuft die Adoption eines Kindes ab?

Wie aus einem Wunsch eine glückliche Familie wurde

Mit 18 Jahren reift in Hannah der Wunsch, ein Kind zu adoptieren. Knapp 20 Jahre später ist sie Mutter einer Tochter. Bis dahin war es ein langer Weg der Ungewissheit. Von Katrin Fuhrmann

Kampf gegen Korruption in Dortmunder Kitas

Stadt verbietet Geschenke an Erzieherinnen

Geschenke von Eltern an das Personal zum Abschluss des Kita-Jahres, Aufmerksamkeiten und Gutscheine zum Geburtstag – das gehört in vielen Dortmunder Kindergärten zum Alltag. Erlaubt ist das nicht. Von Felix Guth

Die Dortmunder Tafel vergibt, anders als in Essen, auch weiterhin Lebensmittel-Ausweise an Ausländer. Bedürftigkeit ist für den Vorsitzenden Horst Röhr das einzige Kriterium. Er stößt lieber eine Diskussion Von Gregor Beushausen

Trotzige Rotznasen und eine Selbstmörderin – „Das Kind in der Kunst“ im Kunstmuseum Mülheim zeigt revolutionäre Zeichnungen. Und dass Künstler vor 100 Jahren plötzlich wie Kinder malten. Von Sandra Schaftner

Karoline Herfurth reitet als „Die kleine Hexe“ auf dem besen über die Kinoleinwand. Und ist dabei hübsch anzusehen Von Kai-Uwe Brinkmann

Verbrechen in Hamburg: Ein kleines Kind wird tot in der Wohnung der Eltern gefunden. Der Vater ist tatverdächtig und auf der Flucht. Noch kurz vor der Tat hat die Mutter Hilfe bei der Polizei gesucht.

2012 sollte die Kita St. Marien geschlossen werden - am Freitag feierte sie ihr „Fünfjähriges“. Dass das möglich war, verdankt die Tagesstätte zu großen Teilen Herbert Schulze Geiping - und machte ihn Von Helga Felgenträger

Der südafrikanisch-britische Geiger Daniel Hope ist einer der interessantesten und vielseitigsten Musiker seiner Generation. In der Saison 2017/18 ist er als Residenzkünstler der Philharmonie Essen in Von Julia Gaß

Die Schüler gehen, die Handwerker kommen. Das hat Tradition in den Sommerferien. Mörtel statt Mathe sozusagen. Hier gibt es einen Überblick, was an welchen Lüner Schulen geplant ist - zum Teil auch über Von Peter Fiedler

Der Spielwarenladen von Elsbeth Schnettelker in der Castroper Innenstadt ist eine Institution. Generationen von Kindern haben dort ihr Taschengeld umgesetzt, Eltern und Großeltern Geschenke für die Kinder gekauft. Von Ann-Kathrin Gumpert

Immer wieder sonntags, eine Woche vor Rosenmontag, steigt traditionell in Raesfeld die große Kinderkarnevals-Party des Raesfelder Carnevals Vereins (RCV) im Festzelt am Michael. Wir haben mitgefeiert Von Petra Bosse

Weiberfastnacht, Prinzenpartys, Rathaussturm, Kinderkarneval und närrischer Besuch in unserer Redaktion: Fast 2500 Bilder zum Anschauen und Bestellen zeigen, wie bunt und fröhlich der Olfener Karneval Von Jennifer von Glahn

Die Gemeinde Nordkirchen ist beliebt bei jungen Familien und bringt zugleich die Verwaltung in Zugzwang. Sie muss neue Kita-Plätze schaffen, denn die Versorgungsquote sinkt. Der Jugendhilfeausschuss des Von Thomas Aschwer, Jennifer von Glahn

Familien mit kleinen Kindern – und ihre Mitbewohner – kennen das Problem: Schnell füllt sich die graue Tonne mit Windeln. Die SPD will das ändern. Familien mit Kindern im „Windelalter“ sollen kostenlos Von Peter Fiedler

Eltern, deren Kinder ab August den Kindergarten besuchen sollen, können ab Mitte März mit Post von den jeweiligen Trägern rechnen. Das teilte die Gemeinde Nordkirchen mit. Wir haben nachgefragt: Warum Von Karim Laouari

Tierkostüme sind in - aber auch an Prinzessinnen, Cowboys, Fußballfans, Polizisten und Clowns kam man beim Karneval in der Olfener Wieschhofschule vorbei. Mittendrin: das Kinderdreigestirn mit Prinz Luis Von Jessica Hauck

In Vreden fehlen Kindergartenplätze - nicht nur ein paar, sondern eine ganze Menge: Der Bedarf hat sich so rasant entwickelt, dass schon im nächsten Jahr ein neuer Kindergarten seine Pforten in der Stadt öffnen soll. Von Thorsten Ohm

Frühjahrsmarkt heißt es am Sonntag, 26. März, in Herbern. Und das bedeutet: eine 32 Meter Event-Hindernisbahn, Bungee-Trampolins, Live-Band, Trecker- und Motorsport Ausstellung, Hüpfburg, Kinderkettenkarussell…

300 Mädchen und Jungen der Selmer Ludgerigrundschule feierten am Freitag ausgelassen und fröhlich gemeinsam Karneval. Mit dabei waren auch ganz besondere Gäste. Wir haben viele schöne Fotos und ein Video dazu. Von Jennifer von Glahn, Arndt Brede

Ein neuer Standort für die geplante Kita im Lüner Norden ist gefunden. Das ursprünglich für den Neubau vorgesehene Grundstück kam ja aufgrund von Hochwassergefahren nicht mehr infrage. Nun entschied sich Von Beate Rottgardt

Kinderlachen und Clowns - das gehört einfach zusammen. Das zeigte der Auftritt von Clown Achim in Castrop-Rauxel. Der unterhaltsame Spaßmacher war in der Stadtbücherei zu Gast und ließ die Kinderherzen Von Tobias Weckenbrock

Die Zahlen der Schwerter Geburten- und Vornamenstatistik sind da: Im Vergleich zu 2015 verzeichnete die Ruhrstadt einen kleinen Geburtenrückgang. Bei den Mädchen bleibt ein Vorname der große Hit. Wir Von Patrick Schröer

Keine Herde Wasserbüffel hatte am Freitag den Siloah Kindergarten in Selm in Beschlag genommen. Es war nur eine Gruppe Kinder, die dort viel Lärm veranstaltete. Beim Trommeltag tanzten, sangen und trommelten

Schüler über drei Generationen

Siegrid Mexner ist seit 40 Jahren Schwimmlehrerin

Für manche ist es Freizeit oder Sport. Für Siegrid Mexner aus Schwerte-Ergste ist es ihr Lebensinhalt: Schwimmen. Seit unglaublichen vier Jahrzehnten ist die 76-Jährige Schwimmlehrerin. Und mittlerweile Von Annette Theobald-Block

Nach der grausamen Tat in einem Lüner Mehrfamilienhaus hatte die Mutter gestanden, ihre beiden Kinder getötet zu haben. Seitdem schweigt die 28-Jährige. Die Staatsanwaltschaft ermittelt unterdessen weiter: Von Marc Fröhling

Die Musical Kids proben wieder, und dieses Mal durften auch Gäste zusehen. Wir haben die öffentliche Probe zur neuen Aufführung „Löwenherz – Leonarda und das magische Amulett“ besucht. Einen ersten Einblick Von Karim Laouari

Der zuständige Bundesausschuss hat beschlossen, die Richtlinien zur Früherkennung von Krankheiten bei Kindern bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres zu ändern. Der Halterner Kinderarzt Dr. Jörg-Ulrich Von Elisabeth Schrief

Wie wird eigentlich Recyclingpapier gemacht und welche Tiere gibt es im Wald? Mit diesen Fragen haben sich Legdener Grundschulkinder bei den Ferienspielen der Kolpingsfamilie beschäftigt. Unter dem Motto Von Anna-Lena Haget

Drei Wochen Sommerferien sind rum. Drei ganz besondere warten aber noch auf all die Kinder, die sich beim Ferienprogramm von „Ganz Selm“ angemeldet haben. Vom schlechten Wetter lässt sich hier keiner Von Vanessa Trinkwald

Die Aktion "Wellcome" kümmert sich um junge Familien mit Babys, das Mentoring-Angebot richtet sich an Familien mit älteren Kindern - aber was gibt es in Werne für Beratungsangebote dazwischen? Diese Lücke Von Jörg Heckenkamp

Eltern von kleinen Kindern werden in Schwerte ab August deutlich mehr zur Kasse gebeten. Wer zu den Besserverdienenden gehört, darf künftig beispielsweise mehr als 100 Euro mehr für die Betreuung seines Von Petra Berkenbusch

Im Oktober steht an der Werner Kardinal-von-Galen-Schule eine große Jubiläumsfeier an - eine gute Gelegenheit, das Schulgebäude ein wenig zu verschönern. In einem zweitägigen Projekt machten sich die Von Helga Felgenträger

Vor 25 Jahren in Legden: Immer mehr Mütter gehen arbeiten, brauchen einen Betreuungsplatz für ihren Nachwuchs. Gleichzeitig wollen sie ihnen ein Kinderparadies bieten. Heute toben 38 Kinder durch die Von Ronny von Wangenheim

"Ort des gemeinsamen Lernens"

Ascheberger CDU und UWG: Nein zur Inklusion

Die Ascheberger Lambertusschule als "Ort des gemeinsamen Lernens" für Kinder mit und ohne Handicap - dieses Konzept ist wohl vorerst vom Tisch. Bei einer Abstimmung am Dienstag wurde im Schulausschuss Von Sylvia vom Hofe