Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bezirksvertreter tagten zum Haushalt

KIRCHHELLEN Vor allem ums Geld ging es gestern bei der Bezirksvertretersitzung. Denn bei den Haushaltsberatungen mussten unterschiedliche Vorstellungen unter einen Hut gebracht werden.

von Von Berthold Fehmer

, 12.02.2008

Aus den bezirklichen Mitteln beantragte Dorothee Askemper für die CDU-Fraktion 20 000 Euro für die Sanierung der sanitären Anlagen im ersten Stock der Bezirksverwaltungsstelle. Die befänden sich in einem „furchtbaren Zustand“, was um so schlimmer sei, als die Besucher des Standesamtes hier im Falle eines Falles austreten müssten. Dieser Antrag wurde einstimmig angenommen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden