Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

TSG-Handballer unter Druck

KIRCHHELLEN Die TSG Kirchhellen tritt momentan auf der Stelle. Am Mittwoch haben es die Rosenkranz-Handballer bei der 21:27-Niederlage bei der HSG Mülheim/Oberhausen 4 versäumt, wichtige Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln.

von Von Ralf Weihrauch

, 14.02.2008

Die Gastgeber stellten, wie befürchtet, eine Mannschaft auf, die mit Spielern aus anderen HSG-Teams weitaus stärker war als die der Hinrunde. "Wenn die immer so eine Mannschaft hätten, wären sie nicht Vorletzter", sagte Andreas Rosenkranz. Allerdings kam die TSG nicht schlecht ins Spiel und führte sogar 5:3.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden