Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Knäbel wird Chef der Schalker Knappenschmiede

Gelsenkirchen. Der ehemalige Fußballprofi Peter Knäbel wird neuer Leiter der Nachwuchsabteilung des Bundesligisten FC Schalke 04. Das bestätigte der Club. Zuerst hatte die „Bild“-Zeitung über die Personalie berichtet.

Knäbel wird Chef der Schalker Knappenschmiede

Peter Knäbel soll neuer Leiter der Nachwuchsabteilung beim FC Schalke 04 werden. Foto: Christian Charisius

Der Posten des Chefs der sogenannten Knappenschmiede war seit dem Rücktritt von Oliver Ruhnert im Juli 2017 vakant. Der in Witten geborene Knäbel, früherer Direktor Profifußball des Schalker Erstligakonkurrenten Hamburger SV, soll bei den Gelsenkirchenern den Titel Technischer Direktor Entwicklung führen.

Seit Ruhnerts Rücktritt führten der einstige Schalker Torwart Mathias Schober für den Bereich der sportlichen Aufgaben und Till Beckmann für die Administration die Knappenschmiede kommissarisch.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Freiburg. Abwehrspieler Dominique Heintz verlässt Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln und wechselt überraschend zum SC  Freiburg. Die Breisgauer bestätigten die Verpflichtung des 24 Jahre alten Innenverteidigers zur kommenden Saison in der Fußball-Bundesliga.mehr...

Düsseldorf. Fünf der sechs Vereine, die ab Donnerstag um den Aufstieg in die 3. Liga kämpfen, haben schon mal in der Fußball-Bundesliga gespielt. Doch die Tradition verstärkt auch den Druck.mehr...

Mainz. Der FSV Mainz 05 hat nun auch offiziell die Verpflichtung von Phillipp Mwene bestätigt. Der 24 Jahre alte Außenverteidiger kommt ablösefrei vom Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern, teilte der Fußball-Bundesligist mit.mehr...

Frankfurt/Main. Die Affäre um die WM 2006 wandert vor Gericht. Dort müssen sich Wolfgang Niersbach, Theo Zwanziger und Horst R. Schmidt wohl wegen Steuerhinterziehung verantworten. Die Anklage liegt ihnen jetzt vor.mehr...

Bremen. Werder Bremen startet am 2. Juli in die Vorbereitung auf die neue Saison in der Fußball-Bundesliga. In den ersten Tagen führt Chefcoach Florian Kohfeldt mit seinen Spielern die üblichen individuelle Leistungstests durch, das erste Mannschaftstraining ist für den 8. Juli vorgesehen.mehr...