Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Kokosöl versorgt die Haut mit Feuchtigkeit

Frankfurt/Main. Juckende, rote Stellen am Körper deuten auf eine trockene Haut hin. Feuchtigkeitscremes mit Kokosfett sollen dagegen helfen. Woran liegt das?

Kokosöl versorgt die Haut mit Feuchtigkeit

Kokosöl findet sich in vielen feuchtigkeitsspendenden Kosmetikprodukten wieder. Foto: Franziska Gabbert

Kokosöl ist ein derzeit beliebter Stoff für Kosmetikprodukte. Gekennzeichnet ist es auf den Verpackungen als Cocos nucifera. Das Öl wird aus dem Fruchtfleisch der Kokosnuss gewonnen. Da Kokosöl bei Raumtemperatur aber fest ist, wird es häufig auch als Kokosfett bezeichnet.

Wofür ist es gut?

Kokosöl enthält zahlreiche Stoffe, die in der Hautpflege insbesondere als natürliche Feuchtigkeitsspender wirken, erläutert der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW). Aufgrund seines hohen Anteils an ungesättigten Fettsäuren sei es gerade bei trockener Haut gut geeignet. Auch die Haare können vom Kokosöl profitieren, da es für noch mehr Glanz sorgt und eine empfindliche Kopfhaut beruhigt.

Welche Stoffe enthält Kokosöl noch?

Es enthält darüber hinaus Vitamin E - ein Antioxidans, das die Haut im Kampf gegen die vorzeitige Hautalterung unterstützt. Ebenfalls steckt in dem Kokosöl laut IKW Laurinsäure, die antimikrobielle Eigenschaften besitzt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart. Schnauzbärte liegen wieder im Trend. Doch sich einen wachsen zu lassen, ist nicht so einfach. Einen Fehler begehen Anfänger besonders oft: Sie beginnen zu früh mit dem Stutzen.mehr...

Berlin. Besonders in der Sommersaison sollten sich die Füße vorzeigen lassen. Dafür ist meist etwas Pflege erforderlich. Vor allem Hornhautcremes erzielen hier meist gute Effekte. Wie Stiftung Warentest herausfand, können auch günstige Produkte überzeugen.mehr...

Frankfurt/Main. Nach einer langen Periode der eher gedeckten Töne, bekennt sich Mode nun wieder zur Farbe. Erlaubt sind durchaus knallige Farben und mutige Kombinationen, wie Rot und Pink.mehr...

Frankfurt/Main. Kaffee oder Tee? Die Rede ist gerade nicht von anregenden Genussmitteln, sondern von Koffein als Wirkstoff in Kosmetikprodukten. Was bewirkt es in Cremes und Shampoos?mehr...

Berkeley. Dem Statement-T-Shirt folgt die Handtasche mit politischem Wahlspruch. Mit dünnen Leuchtfäden macht eine Künstlerin das Accessoire zu einem Bekenntnis.mehr...

Köln. Elitär und spießig: das trifft auf den Golfsport immer weniger zu. Auch der strenge Kleidungsstil hat sich gelockert. Golfer wollen zunehmend funktional und gleichzeitig schick gekleidet sein.mehr...