Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Korfball: Adler patzt in Selm - nur noch ein Punkt Vorsprung

CASTROP-RAUXEL Am Ende wollten auch die Korfballer des alten und neuen Meisters KV Adler Rauxel mit ihrer Meinung nicht mehr hinter dem Berg halten. „Die Luft sei raus gewesen“, hätten seine Spieler geklagt, berichtete Trainer Dieter Fernow nach der 10:11-Niederlage am letzten Regionalliga-Spieltag beim Selmer KV (4.).

von Von Carsten Loos

, 24.02.2008

Selmer KV - Adler Rauxel 11:10 (4:7) - Nach dem vorzeitigen Gewinn des ersten Titels in der Regionalliga hatte Adler-Coach Fernow als Ziel ausgerufen, jetzt auch noch die beiden letzten Spiele gewinnen zu wollen. Daraus wurde nichts. Nach der Niederlage gegen den Verfolger KC Grün-Weiß patzten die „Adler“ nun auch beim Selmer KV. Ohne drei wichtige Spielerinnen (Wischniewski, Grabosch und Holtkotte) angetreten, schmolz der einst komfortable Vorsprung an der Tabellenspitze auf einen Punkt zusammen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden