Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kurzturnier: VfL holt den Wanderpokal - ETuS/DJK putzt den SV Geisecke

SCHWERTE Der neu geschaffene Wanderpokal bleibt am heimischen Schützenhof - der VfL Schwerte konnte das eigene Turnier gewinnen. Mit einem 3:1-Sieg im Endspiel gegen den Landesligisten WSV Bochum 06 konnte sich der VfL nach dem Gewinn der Hallen-Stadtmeisterschaft den zweiten Titel sichern. Im ersten Spiel des Sonntags, dem Duell der Verlierer, kam der SV Geisecke derbe unter die Räder.

von Ruhr Nachrichten

, 10.02.2008

Zwar schied Steve Kozole im Finale verletzungsbedingt frühzeitig aus, aber "Tiese" Roos ließ die Blau-Weißen bereits nach einer Viertelstunde jubeln. Nach Vorarbeit von Schrage bugsierte er den Ball ins lange Eck. Dennoch war die Pausenführung etwas glücklich, denn die Bochumer hatten zwei ganz dicke Chancen. Einmal schossen sie über das Tor und kurz vor dem Pausenpfiff konnte Sobral retten. Neuzugang Marco Hesse scheiterte auf Schwerter Seite noch am Torwart.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden