Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

„Leb‘ wohl lieber Dachs“

11.06.2018
„Leb‘ wohl lieber Dachs“

Die Teilnehmer Radtke © Foto: Patrick Radtke

Von Patrick Radtke

Hullern. Bei der offenen Ganztagsschule beschäftigten sich sechs Kinder fünf Tage lang mit dem Thema Tod. Dabei besuchten die Kinder ein Hospiz, malten ein Bild zum Thema, lasen das Buch „Leb‘ wohl lieber Dachs“ und machten einen Spaziergang über einen Friedhof. Der löste unterschiedliche Gefühle aus. So sagte Tom: „Mir hat der Spaziergang zum Friedhof sehr gefallen, weil wir da alle eine Kerze aufstellen konnten. Trotzdem war ich irgendwie traurig in dem Moment.“

Lesen Sie jetzt