Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Leichtathletik: Erlin Nolte springt aufs Treppchen

SCHWERTE Sehr erfolgreich verliefen die Westdeutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle für Erlin Nolte. Die für die LGO Dortmund startende Westhofenerin war sowohl im Weitsprung als auch in der 4x200m-Staffel der A-Jugend am Start.

von Ruhr Nachrichten

, 07.02.2008
Leichtathletik: Erlin Nolte springt aufs Treppchen

Erlin Nolte blieb zwar im Weitsprung unter ihren Möglichkeiten, konnte sich aber einen Treppchenplatz sichern.

Obwohl sie mit ihrer Weitsprungweite von 5,76 m etwas unter ihren Möglichkeiten blieb, belegte Erlin Nolte als Drittplatzierte einen Treppchenplatz. Einen wahren Jubelsturm löste aber bei Nolte und ihren Staffelkolleginnen von der LGO Dortmund der - wenn auch nicht ganz unerwartete - Sieg in der 4x200 m-Staffel aus. Ließ das Quartett doch in hervorragenden 1:39,58 sec so renommierte Staffeln wie die von Bayer Leverkusen (Platz zwei in 1:42,34 sec) klar hinter sich.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden