Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Am Preußenbahnhof muss Bewegung her

HORSTMAR Der SPD-Ortsverein Horstmar hofft, dass der städtische Eigenanteil für den Nordtunnel am Preußenbahnhof zwischen Preußen- und Bebelstraße in die Prioritätenliste der Investitionen nach vorn rückt.

23.02.2008
Am Preußenbahnhof muss Bewegung her

Der Preußenbahnhof soll attraktiver werden.

So weit, dass er vor der Fertigstellung des Autobahn-Vollanschlusses zur A 2 in Lanstrop gebaut wird. Dafür sehe es derzeit allerdings nicht gut aus, bedauerte Hans-Jörg Hebebrand. Der Vorsitzende des Ortsverein zog im Bürgerhaus vor zwölf Mitgliedern Bilanz.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden