Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Betrug: Lüner Firma durchsucht

LÜNEN Im Rahmen von bundesweiten Ermittlungen wegen Steuerhinterziehung und Betruges ist Mittwoch auch eine Lüner Firma durchsucht worden.

von Von Peter Fiedler

, 04.06.2008

Das bestätigte Bernd Bienioßek, Sprecher der Staatsanwaltschaft Bochum. Ermittler durchsuchten insgesamt acht Firmen, verhafteten vier Tatverdächtige. Bienioßek betonte ausdrücklich, dass es in Lünen nicht zu Verhaftungen gekommen ist. Steuerfahndung und Staatsanwaltschaft Bochum und die Dortmunder Kripo gehen der Frage nach, ob die betroffenen Firmen Schein-Geschäfte mit der Telekom-Tochter T-Systems gemacht haben.

Provisionen in Millionenhöhe

Dafür sollen Provisionen in Höhe von 2,5 Millionen Euro geflossen sein. Vermutet wird, dass auch Telekom-Mitarbeiter verwickelt sind. Daher wurde auch bei der Telekom selbst durchsucht.

Lesen Sie jetzt