Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Celtic-Night erzählt Historisches

LÜNEN Freunde schottischer Musik und Kultur kommen am Freitag voll auf ihre Kosten, denn die Celtic-Night vermittelt um 20 Uhr im Hanseaal auf unterhaltsame Weise kulturhistorische Zusammenhänge und gestaltet sie zu einem abendfüllenden Programm mit Musik und Texten.

04.10.2007

Jedes Kind in Schottland kennt den Namen Bonnie Prince Charlie, denn er ist seit mehr als 250 Jahren untrennbar mit dem letzten Versuch verbunden, die britische Krone für das Haus Stuart zurückzugewinnen.

Was im Frühjahr des Jahres 1745 mit der heimlichen Landung des Prinzen Charles Edward Stuart in Glenfinnan begann, endete nur ein Jahr später mit der völligen Vernichtung des althergebrachten Clan-Systems der Highlands auf dem Schlachtfeld von Culloden bei Inverness.

Die Geschichte dieses Aufstandes ist bis heute nicht zuletzt durch traditionelle Stücke wie "Loch Lomond", "The Skye Boat Song" und "Ye Jacobites" auch weit über die schottischen Grenzen hinaus lebendig geblieben.

Die Celtic-Night lädt dazu ein, die spannende, romantische und tragische Geschichte in Wort und Musik hautnah mitzuerleben.

Karten für diese Veranstaltung gibt es zum Preis von 9 Euro, zzgl. Gebühren bei allen Ticketcorner Vorverkaufsstellen. Weitere Informationen und telefonischer Ticketservice: Kulturbüro Lünen, Tel. (0 23 06) 104-2299.

Lesen Sie jetzt