Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Drei Jahre Haft wegen Kindesmissbrauchs

LÜNEN Wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern verurteilte das Jugendschöffengericht einen 33-jährigen Lüner zu einer dreijährigen Freiheitsstrafe.

26.02.2008

Die Staatsanwaltschaft hatte den 33-Jährigen vor dem Jugendschöffengericht als Jugendschutzgericht angeklagt, weil sie ihm zur Last legte, im Spätsommer 2006 mit einem Mädchen, von dem er wusste, dass es erst 12 Jahre alt war, zweimal Geschlechtsverkehr gehabt zu haben.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden