Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Düzgün: Minister schaltet Schlichter ein

LÜNEN „Jeder Betrieb muss sich an das Betriebsverfassungsgesetz halten.“ Dies erklärte NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann am Mittwochabend bei einem Gespräch mit dem bei Düzgün Döner entlassenen Betriebsrat und den Gewerkschaftern Eberhard Weber (Vorsitzender der DGB-Region östliches Ruhrgebiet) sowie Torsten Gebehart und Selahattin Yildirim (Nahrung-Genuss-Gaststätten).

von Von Dieter Hirsch

, 14.02.2008
Düzgün: Minister schaltet Schlichter ein

Minister Karl-Josef Laumann.

„Wir haben Minister Laumann die Situation geschildert“, sagt Torsten Gebehart. Laumann habe zugesagt, dass sich Landesschlichter Bernhard Pollmeyer weiter um die Sache kümmern und das Gespräch mit der Geschäftsführung des Unternehmens suchen werde.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden