Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Erstes Lüner Theaterfestival: Sieger gekürt

LÜNEN Die Sieger des ersten Lüner Theaterfestivals stehen fest. Am späten Mittwochnachmittag wurden die Preise im Theaterfoyer überreicht. Bei der Entscheidung hatte es die Jury nicht einfach.

von Ruhr Nachrichten

, 11.06.2008
Erstes Lüner Theaterfestival: Sieger gekürt

Das Stück "Pantaléon und die Besucherinnen" schaffte es auf den ersten Platz. Hier die Szene: "Die Mädchen aus dem Tiffany-Club."

Die Vertreter von Rotary-Club und Theaterförderverein, die Lehrerin Sophie Hochrein und mehreren Lüner Journalisten entschieden sich „Pantaléon und die Besucherinnen“ auf Platz 1 zu setzen. Damit hat die Theater-AG des Unnaer Ernst-Barlach-Gymnasiums 500 Euro gewonnen.

Auf den zweiten Rang kam die musikalische Inszenierung des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Unna von „Einer flog übers Kuckucksnest“. Für die Schüler gab es 400 Euro. Den dritten Platz schaffte die „Dreigroschenoper“ von Brecht, mit einer Band inszeniert vom Musik- und Literaturkurs des St. Christophorus-Gymnasiums Werne, der damit 300 Euro gewann.

Die beiden anderen Teilnehmer, das Altlüner Gymnasium und das Selmer Gymnasium bekamen Urkunden und 50 Euro als Dankeschön. Der Rotary-Club hatte das Festival mit 5000 Euro gefördert.

Lesen Sie jetzt