Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gute Seele half nicht nur mit Brötchen

LÜNEN Selbst der Chef wollte es gestern nicht glauben: Es war Rosemarie Nobels letzter Arbeitstag. Nach 23 Jahren sagt die gute Seele in der Filiale Laakstraße der Bäckerei Kanne Adieu - und viele ihrer Stammkunden sind traurig darüber.

von Von Beate Rottgardt

, 21.02.2008
Gute Seele half nicht nur mit Brötchen

Blumen, einen Restaurant-Gutschein und BVB-Vip-Karten gab es zum Abschied für Rosemarie Nobel (M.) von Wilhelm und Renate Kanne.

"Ich war hier nicht nur wegen der Arbeit, ich kenne hier mehrere Generationen, weiß, was die Leute erlebt haben und konnte auch manchen Menschen helfen", erzählt die 63-Jährige. Fast nur Stammkunden kommen in die Filiale der Bäckerei und lassen sich seit vielen Jahren von Rosemarie Nobel nicht nur Brot, Brötchen oder Kuchen einpacken. "Ich kann auch unangenehme Dinge sagen, bin sehr spontan", hat die Bäckereifachverkäuferin das Herz am rechten Fleck.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden