Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kröten sind Familiensache

CAPPENBERG Es geht los. Die Amphibienwanderung hat eingesetzt. Die Schutzzäune stehen überall, jetzt kommt die Stunde der fleißigen Helfer. Wir begleiteten die Welle bei einer Tour.

von Von Günther Goldstein

, 27.02.2008

Aber es gibt auch Tage, an denen sie nicht können, und an den Wochenenden wollen sie auch einmal frei haben. Das ist die Stunde der Familien, die sich bei den Amphibien-Schutzprojekten schon seit langem engagieren. Eine von ihnen heißt Namen Welle, kommt aus Werne und ist schon seit gut vier Jahren dabei.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden