Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lünen feiert die Vize-Europameister

LÜNEN Trotz der traurigen Niederlage gegen die Spanier im EM-Finale stehen die Fans der deutschen Mannschaft voll hinteren ihren Jungs. Auch wenn am Sonntag nicht gerade Partystimmung in Lünen herrschte, nicht alle ließen sich die Laune vermiesen.

von Von Dieter Hirsch

, 30.06.2008
Lünen feiert die Vize-Europameister

Verloren. Na und. Die Stimmung lassen wir uns nicht verbiegen.

„Mann, wie sind zweiter. Nicht die Holländer. Nicht die Franzosen und auch nicht die Italiener. Wir sind zweiter.“ Sprach‘s und ging feiern.

So souverän wie dieser junge Mann konnten am Sonntagabend die meisten der Seestadion-Besucher die Endspiel-Niederlage nicht wegstecken. Traurige Gesichter. Viele packten ihre Fahnen und zogen nach Hause.

Wo bis dato Deutschland-Gesänge und Hupkonzerte Wehrenbold- und Münsterstraße zu Partymeilen machten, war es Sonntagabend ziemlich still. Nur vereinzelte waren Hupen zu hören.

Aber nicht alle trugen Trauer. Im Seestadion ließen sich ein paar Unentwegte die Laune durch die Niederlage nicht verbiegen und tanzten auf Tischen und Bänken. Eine Handvoll Spanier war natürlich allerbester Laune. Aber wir sind Zweiter geworden und die nächste WM/EM kommt bestimmt....

Lesen Sie jetzt