Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schwerter gegen Hartz IV

LÜNEN Sie gehören zu den 36 Jugendlichen, die am Modellprojekt „Produktionsschule“ der Umwelt-Werkstatt gGmbH Lünen und Selm teilnehmen: und Schwerter schmieden. Denn ohne Abschluss und Lehrstelle ist es für sie so ziemlich die letzte Weiche vor dem sozialen Abstellgleis mit dauerhafter Hartz IV-Perspektive.

von Von Dieter Hirsch

, 20.02.2008
Schwerter gegen Hartz IV

Hier wird die Technik des Edelstahlschweißens vermittelt.

Es wird gehämmert und geschweißt und gefeilt. Bleche werden geschnitten und Stahl gebogen. Und dann halten sieben Jugendliche in der Werkstatt an der Spichernstraße stolz ein Theaterschwert in der Hand. „Das Modell Produktionsschule kommt aus Dänemark und läuft dort sehr erfolgreich“, erläutert Herbert Dörmann, Geschäftsführer der Werkstatt im Kreis Unna.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden