Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sparkasse: "Wirklich hektische Zeiten"

SELM Achterbahnfahrt an den Börsen, Bankenkrise, die aus den USA herüber schwappt, WestLB in Existenznot. Und die Sparkasse Lünen-Selm wächst weiter.

von Von Peter Fiedler

, 09.02.2008
Sparkasse: "Wirklich hektische Zeiten"

Stolzer Vorstand und erfolgreiche Azubis (v.l.): Bernhard Schreiter (Vorstandsmitglied), Stefan Dörre, Anja Heimann, Christian Voß, Julia Fricke, Michael Dahlhoff, Ulrich Fischer (Vorstandsvorsitzender), Sarah Flessenkämper, Marc-Oliver Deiting.

"Es sind wirklich hektische Zeiten. Es war ein sehr besonderes Jahr und wir sind froh, dass wir ein Wachstum haben ausweisen können", sagte Vorstandsvorsitzender Ulrich Fischer am Freitag.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden