Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rollerfahrer bei Zusammenprall schwer verletzt

Unfall auf der B54 in Lünen

Schwer verletzt wurde ein Rollerfahrer bei einem Unfall auf der Dortmunder Straße am Dienstag (8.5.). Ein 85-jähriger Autofahrer hatte ihn offenbar übersehen.

LÜNEN

09.05.2018
Rollerfahrer bei Zusammenprall schwer verletzt

© Frank Bock (A)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Dortmunder Straße in Lünen (B 54/B 236) ist am Dienstagnachmittag (8. Mai) ein Rollerfahrer schwer verletzt worden.

Der 58-jährige Dortmunder war um 16.30 Uhr in Fahrtrichtung Lünen auf dem linken Fahrstreifen unterwegs. Kurz vor der Kreuzung mit der Straße An der Wethmarheide musste er verkehrsbedingt abbremsen. Ein hinter ihm fahrender 85-jähriger Lüner übersah dies aus bislang ungeklärter Ursache offenbar und fuhr mit seinem Auto auf den Roller auf. Dieser wurde daraufhin nach vorne geschleudert. Der 58-Jährige stürzte und wurde verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Bis 17.15 Uhr musste eine Fahrspur der Dortmunder Straße gesperrt werden.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 1500 Euro