Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

MLS: Schweinsteiger und Chicago holen ersten Saisonsieg

Chicago. Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire in der nordamerikanischen MLS den ersten Saisonsieg gefeiert. Das Team aus Illinois gewann am gegen Columbus Crew 1:0 (1:0).

MLS: Schweinsteiger und Chicago holen ersten Saisonsieg

Feierte mit Chicago den ersten Saisonsieg in der MLS: Weltmeister Bastian Schweinsteiger. Foto: Andrew Katsampes

Chicagos Nemanja Nikolic erzielte das entscheidende Tor nach einem Fehlpass von Gäste-Schlussmann Zack Steffen in der 27. Minute. Für den Torschützenkönig der vergangenen MLS-Saison war es der vierte Treffer im vierten Spiel. In der zweiten Halbzeit fielen keine weiteren Tore. Der 33-jährige Schweinsteiger spielte vor 11 023 Zuschauern im heimischen Toyota Park durch. Für Chicago war es der erste Dreier in der aktuellen Spielzeit. In den ersten drei Saisonspielen verbuchte das Team zwei Niederlagen und ein Unentschieden.

Mit vier Punkten aus vier Spielen liegt Chicago aktuell auf dem achten Platz in der Eastern Conference. Am nächsten Samstag empfangen die Fire das Team der Los Angeles Galaxy um Superstar Zlatan Ibrahimovic. Die Kalifornier befinden sich mit sieben Punkten aus vier Spielen auf dem dritten Platz im Westen.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

London. Nach seinem Abschied beim französischen Meister Paris Saint-Germain soll der spanische Trainer Unai Emery einem Bericht des Senders BBC zufolge neuer Coach beim FC Arsenal werden.mehr...

Rom. Der frühere Bayern-Torhüter Pepe Reina muss sich wegen mutmaßlicher Verbindungen zur Mafia vor dem Sportgericht des italienischen Fußball-Verbandes verantworten.mehr...

Chicago. Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire in der nordamerikanischen MLS eine weitere Niederlage kassiert. Das Team aus Illinois verlor vor heimischer Kulisse gegen Houston Dynamo 2:3 (2:1).mehr...

Rom. Am letzten Spieltag der italienischen Serie A hat Inter Mailand noch das Ticket für die Fußball-Champions-League gelöst. Das Team von Trainer Luciano Spaletti siegte im direkten Duell bei Lazio Rom mit 3:2 (1:2) und schob sich damit in der Abschlusstabelle auf Rang vier vor.mehr...