Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Mainz vergibt Chance im Abstiegskampf: 0:0 gegen Gladbach

Mainz.

Mainz vergibt Chance im Abstiegskampf: 0:0 gegen Gladbach

Der Mainzer Emil Berggreen und Gladbachs Jannik Vestergaard kämpfen um den Ball. Foto: Thomas Frey

Der abstiegsbedrohte FSV Mainz 05 hat gegen Borussia Mönchengladbach einen Befreiungsschlag in der Fußball-Bundesliga verpasst. Die Rheinhessen kamen gegen die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking am Ostersonntag zu Hause vor 30 173 Zuschauern nur zu einem 0:0. Durch das Remis in einem schwachen Spiel bleibt Mainz weiter auf dem Relegationsrang punktgleich mit dem VfL Wolfsburg, der auf Tabellenplatz 15 steht. Die Gäste verpassten hingegen die Gelegenheit, wieder näher an die Europa-League-Ränge heranzurücken. Gladbach ist Neunter und hat acht Zähler Rückstand auf Platz sechs.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Berlin/Essen. Die frühere Schwimmerin Daniela Samulski ist tot. Der Deutsche Schwimm-Verband bestätigte am Freitag den Tod der WM-Medaillengewinnerin von 2009 und veröffentlichte auf seiner Homepage ein Schwarz-Weiß-Foto der ehemaligen Athletin. Samulski wäre in der kommenden Woche 34 Jahre alt geworden. Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung darüber berichtet.mehr...

Dortmund. Wolfgang de Beer arbeitet beim Fußball- Bundesligisten Borussia Dortmund künftig nicht mehr als Torwarttrainer. Der 54 Jahre alte frühere Bundesligakeeper wolle sich laut einer Vereinsmitteilung vom Freitag nach 32 Jahren beim BVB, davon 17 als Torwarttrainer, nunmehr einer neuen Herausforderung stellen.mehr...

Bonn. Die Einsparungen durch die Monsanto-Übernahme werden für den Pharma- und Agarchemiekonzern Bayer geringer ausfallen als erwartet. Ab 2022 rechnet Bayer damit, dass die Übernahme jährlich 1,2 Milliarden US-Dollar zum operativen Ergebnis (Ebitda) beiträgt, wie Konzernchef Werner Baumann am Freitag auf der Hauptversammlung in Bonn sagte. Ursprünglich hatten die Leverkusener dafür 1,5 Milliarden Dollar angepeilt.mehr...

Mannheim. Hockey-Bundesligist Mannheimer HC hat den U21-Nationalspieler Linus Müller verpflichtet. Wie der deutsche Feldhockey-Meister am Freitag mitteilte, ist mit dem 18-jährigen Innenverteidiger vom Düsseldorfer Hockey Club ein langfristiges Engagement vereinbart worden. Angaben zur Vertragsdauer wurden nicht gemacht. Müller bestritt 49 Jugend-Länderspiele, gewann 2016 die U18-Europameisterschaft und wurde 2017 Dritter bei der U21-EM.mehr...

Gelsenkirchen. Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 absolviert auch in diesem Jahr einen Teil seiner Vorbereitung auf die neue Spielzeit in China. Wie der Club am Freitag mitteilte, wird der Revierclub vom 2. bis 12. Juli zunächst in Kunshan und dann in Peking verbringen. „Das Land ist einer der wichtigsten Zielmärkte, wenn es um unsere langfristig angelegte Expansionsstrategie geht. Vor Ort möchten wir den Namen FC Schalke 04 nun weiter in der Bevölkerung festigen, unsere Partnerschaften vertiefen und die Menschen für den S04 begeistern“, begründete Alexander Jobst, Schalkes Vorstand Marketing, die Reise ins Reich der Mitte.mehr...

Bielefeld. Arminia Bielefeld hat Mittelfeldspieler Nils Seufert für die nächste Saison in der 2. Fußball-Bundesliga verpflichtet. Der 21-Jährige wechselt laut Vereinsmitteilung vom Freitag ablösefrei von Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern nach Bielefeld. Er unterschrieb einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021.mehr...