Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mammut-Meisterschaften

Leichtathletik: Kreismeisterschaften der A- bis C-Jugendlichen in Wanne-Eickel

23.05.2007

Gegenüber der letzten Auflage der Titelkämpfe im Jahr 2005 (2006 fiel aufgrund von Regenwetter aus) verzeichnete Bathke mit 185 Nachwuchs-Leichtathleten zwischen 10 und 18 Jahren rund 50 Prozent mehr Teilnehmer. 21 Staffeln gingen gar an den Start. Bathke: «So viele gab es noch nie!» Beinahe fünf Stunden dauerte der auf drei Stunden angesetzte Wettkampf-Tag. Insgesamt zwölf Goldmedaillen heimste der TuS Ickern ein und reihte sich somit in der Rangliste der Titelsammler hinter Spitzenreiter DSC Wanne (15) ein. Ickerns A-Schülerin Marie Borowycz (1,41 m/Hochsprung), Maite Blum (W12/10,82 Sek. über 75 m; 4,57 m im Weitsprung; Speerwurf kampflos), Alexandra Beier (W13/10,44 m über 75m; 4,98m im Weitsprung; 1,32m im Hochsprung), Carolin Homann (W12/1,26m im Hochsprung; 36,50m im Schlagballwurf), Sarina Piskorz (W12/2:40,92 Min. über 800m), Andreas Douven (M11/3:55,60 Min. über 1000 m) und Ronja Fritsch (W10/8,22 Sek. über 50 m) ließen ihre Konkurrenten allesamt hinter sich. Achtmal Rang eins verbuchte der TB Rauxel. A-Schüler Niels Echterhoff (8,30 m im Kugelstoßen), Kim Berg (W12/12,22 Sek. über 50 m), Ann-Sofie Gönnewicht (1,10 m im Hochsprung), Frieda Kruse (4,18 m im Weitsprung), Lea-Sophie Neese (alle W11/7,70 Sek. über 50 m), Tim Golicki (M10/1,15 m im Hochsprung und 3,87 m im Weitsprung), Michelle Althaus (W10/4,04 m im Weitsprung; 2:56,66 Min. über 800 m) und Anna Lilje (8,90 Sek. über 50 m) können sich jetzt «Kreismeister» nennen. In ihren Staffeln holte die SG TB Rauxel/TuS Ickern bei den B- und C-Schülerinnen jeweils den Sieg. Die Nachwuchs-Sportler des Castroper TV standen fünfmal ganz oben auf dem Siegertreppchen: A-Schüler Max Loose gewann den 1000 m-Lauf (3:06,82 Min.) sowie das Speerwerfen (30,84 m). Ebenfalls zweimal hatte B-Schülerin Sandra Reimertz die Nase vorn - mit dem Schlagball (35,50 m) sowie mit dem Speer (22,58 m). Sarah Nickel (W11) gewann über 800 m (2:57,84 Min.). Für den LAC Castrop-Rauxel landeten B-Junior Tim Keßebohm (13,35m im Kugelstoßen; 5,05 m im Weitsprung; 12,08 Sek. über 100m), die B-Jugendliche Ann-Christin Skirde (14,30 Sek. über 100m) und Heba Kadah (W11; 8,62 Sek. über 50m) fünf Siege. -as

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden