Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Medien: Schalkes Pjaca kehrt zu Juventus zurück

Gelsenkirchen. Marko Pjaca wird den Bundesligisten FC Schalke 04 Berichten zufolge nach einem halben Jahr wieder verlassen und zu Juventus Turin zurückkehren.

Medien: Schalkes Pjaca kehrt zu Juventus zurück

Spielt bald wieder für Juvents Turin: Marko Pjaca. Foto: Bernd Thissen

Das schreiben italienische Medien unter Berufung auf den Berater des 23 Jahre alten Kroaten, Marko Naletilic. „Schalke war eine positive Erfahrung. Ich bin überzeugt, dass diese Monate für Pjaca für die Weltmeisterschaft mit Kroatien und für Juventus in der nächsten Saison gut waren“, wird Naletilic in der Zeitung „Tuttosport“ zitiert.

Pjaca war von Schalke im Januar bis zum Saisonende ausgeliehen worden und absolvierte sieben Bundesliga-Einsätze für die Königsblauen, in denen er zwei Tore erzielte. Schalke hatte bereits signalisiert, Pjaca wieder zum italienischen Rekordmeister ziehen zu lassen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leipzig. RB Leipzig nimmt sich bei der Trainersuche weiter Zeit. Clubchef Oliver Mintzlaff sagte dem Internetportal „RBLive“ und der „Mitteldeutschen Zeitung“, man lasse sich nicht hetzen, da man intern von der Wunschlösung absolut überzeugt sei.mehr...

Moskau. Nach dem fulminanten 5:0-Auftaktsieg gegen Saudi-Arabien will WM-Gastgeber Russland nachlegen. Bei Gegner Ägypten ruhen die Hoffnungen auf einem Rückkehrer. Die beiden Bayern-Profis Robert Lewandowski und James Rodríguez stehen vor ihrem ersten Einsatz.mehr...

Wolgograd. Für England war ein Sieg im Auftaktspiel gegen Tunesien fast schon Pflicht. Nach furiosem Beginn fällt jedoch der Ausgleich durch einen umstrittenen Elfmeter. Lange fällt den Three Lions zu wenig ein gegen die defensiven Tunesier - bis Harry Kane ein zweites Mal zuschlägt.mehr...

Sotschi. Belgien siegt im ersten Spiel bei der Fußball-WM in Russland mit 3:0 gegen Neuling Panama. Erst in der zweiten Halbzeit kommt der Mitfavorit besser in Schwung, gewinnt in Sotschi aber recht glanzlos.mehr...

Leverkusen. Der Wechsel von Nationalmannschafts-Torwart Bernd Leno von Bayer Leverkusen zum FC Arsenal ist offenbar perfekt. Nach übereinstimmenden Medieninformationen von „Kicker“ und „Sport Bild“ soll der Keeper schon am 19. Juni nach dem Medizincheck bei den Gunners vorgestellt werden.mehr...