Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Meisterjubel beim VfL

Fußball: C2-Jugend steigt auf / Ergster F-Junioren ziehen ins Pokalfinale ein

23.05.2007

VfL Schwerte Der Jubel nach dem Spiel in Körne kannte keine Grenzen: Mit einem 6:0-Sieg machten die C2-Junioren den Aufstieg in die Sonderklasse perfekt. Nachdem das Team zur Winterpause auf Platz zwei lag, gab es in der Rückrunde keine Niederlage mehr. So konnte man die wichtige Begegnung gegen den Mitkonkurrenten SC Dortmund mit 3:0 gewinnen und beim 2:2 gegen Husen-Kurl einen weiteren Mitstreiter auf Distanz halten. Das mannschaftlich geschlossene Team steigt mit 56 Punkten aus 22 Spielen und 114:17-Toren auf. Das Team bot über die gesamte Saison eine große mannschaftliche Geschlossenheit. Einen großen Verdienst an dem Erfolg hat Trainer Christian Hebestreit, der mit seinem Bruder Thomas als Co-Trainer diesen Triumph ermöglichte. Zum Aufgebot gehören: Ali Akdeniz, Ahmet Altintas, Kevin Loke, Björn Febra, Tobias Liedke, Stefan Januschies, Ömer Kalyoncu, Marc Langfeld, Patrick Malek, Tobias Malek, Christian Martella, Patrik Menze, Kevin Rudzinski, Ricci Thölke, Mateusz Ucherek, Jonas Hudek, Fatih Yavuz, Cagdas Yetim. Mit einer Klasseleistung trumpfte der VfL-Nachwuchs in Aplerbeck auf und unterstrich, dass er verdient oben steht. Der B-Jugendliche Schepers (3), Gerl, Benda (2), Sievers und Radonjic erzielten die ersten acht Tore schon vor dem Wechsel. Gerl erhöhte dann auf 9:0, ehe die Schwerter einen Gang zurückschalteten. Nun hoffen die VfLer, dass das Spruchkammerurteil wegen des abgebrochenen Spiels gegen Hörde ihnen kein Strich durch die Rechnung macht (siehe auch nebenstehenden Bericht). SG Eintracht Ergste Toller Erfolg für die Ergster F-Jugendlichen: Mit einem 3:0-Halbfinalsieg gegen Oestrich zogen die Ergster ins Kreispokal-Endspiel ein. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte setzten sich die Ergster nach der Pause verdient durch. Aus einer geschlossenen Mannschaft ragten Torwart Jakob Dalchow und Janik Becker heraus. VfB Westhofen SC HennenETuS/DJK Schwerte Überraschung in Schwerte-Ost: Nach einer schwachen ersten Halbzeit konnten sich die C-Jugendlichen des ETuS/DJK im Halbfinale der Stadtmeisterschaft um den Pokal der Ruhr Nachrichten steigern und durch das Tor des Tages von André Janiel ins Endspiel gegen den VfL Schwerte einziehen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden