Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Merkel: Schmidt hat sich bei Glyphosat nicht an Weisung gehalten

Berlin.

Mit seinem Ja zur Weiterverwendung von Glyphosat hat Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel gegen die Geschäftsordnung der Regierung verstoßen. „Das entsprach nicht der Weisungslage, die von der Bundesregierung ausgearbeitet war“, sagte Merkel am Dienstag in Berlin.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wolfsburg. Martin Schmidt ist nicht mehr Trainer des VfL Wolfsburg. Der 50-Jährige trat nach nur fünf Monaten von seinem Posten zurück, wie der Fußball-Bundesligist am Montag mitteilte. Zuvor hatten das Fachmagazin „Kicker“ und die „Wolfsburger Nachrichten“ über die Trennung berichtet.mehr...

Wolfsburg. Martin Schmidt ist nach übereinstimmenden Informationen des Fachmagazins „Kicker“ und der „Wolfsburger Nachrichten“ nicht mehr Trainer des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg. Der 50-Jährige und die Niedersachsen gehen den Berichten vom Montag zufolge nach nur fünf Monaten wieder getrennte Wege.mehr...

Hannover. Christian Prokop bleibt trotz des enttäuschenden EM-Abschneidens Handball-Bundestrainer. Das sagte DHB-Präsident Andreas Michelmann nach einem Spitzentreffen des Deutschen Handballbundes am Montag in Hannover.mehr...

Saarbrücken. Der bisherige CDU-Landtagsfraktionschef Tobias Hans soll neuer Ministerpräsident des Saarlandes werden. Der 40-Jährige solle schnellstmöglich die Nachfolge von Annegret Kramp-Karrenbauer antreten, die als neue CDU-Generalsekretärin nach Berlin wechselt, hieß es am Montag aus Parteikreisen. Zuvor hatte die „Saarbrücker Zeitung“ darüber berichtet.mehr...

Berlin. CDU-Chefin Angela Merkel will nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer als Nachfolger von Peter Tauber zur Generalsekretärin machen. Kramp-Karrenbauer soll demnach bereits auf dem Parteitag am 26. Februar in Berlin gewählt werden, bei dem die CDU über den Koalitionsvertrag mit der SPD abstimmen soll. Zuerst hatte die „Süddeutsche Zeitung“ über die Personalie berichtet.mehr...

Berlin. CDU-Generalsekretär Peter Tauber will sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur aus Parteikreisen von seinem Amt zurückziehen. Der 43-Jährige wolle seinen Rückzug bereits an diesem Montag in den CDU-Spitzengremien erklären und damit ermöglichen, dass schon auf dem Parteitag am 26. Februar ein Nachfolger gewählt werden könne, hieß es am Sonntag weiter.mehr...