Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Militärmaschine im US-Bundesstaat Georgia abgestürzt

Savannah.

Im US-Bundesstaat Georgia ist eine Militärmaschine abgestürzt. Wie viele Menschen an Bord des Transportflugzeuges waren, konnte sie zunächst nicht sagen. Die Notfallbehörde der Stadt Savannah schrieb auf Twitter, der Absturz habe sich an einem Highway ereignet. Dieser liegt in der Nähe des Flughafens. Auf Fernsehaufnahmen war eine dichte, schwarze Rauchwolke zu sehen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bangkok. Retter in Thailand versuchen verzweifelt, eine in einer Höhle eingeschlossene Jugend-Fußballmannschaft freizubekommen. Eine Sturzflut habe der Mannschaft und ihrem Trainer den Weg nach draußen versperrt, teilte die Polizei mit. Die Helfer glauben, dass es noch Hoffnung gebe. Taucher durchsuchten die Höhle, konnten die Jugendlichen aber zunächst nicht finden. Wegen starker Strömung mussten die Retter ihre Suche unterbrechen. Bei den Vermissten handelt es sich um zwölf Jungen im Alter von 13 bis 16 Jahren und ihren 25 Jahre alten Trainer.mehr...

Bayreuth. Im Fall der verschwundenen Tramperin Sophia L. sind mehrere deutsche Polizeibeamte in Spanien angekommen. Das sagte ein Polizeisprecher in Bayreuth. Nach dem Fund einer Frauenleiche in Nordspanien steht die Identifizierung der Frau weiterhin aus. Auch zur Todesursache war zunächst nichts bekannt. In Spanien hatte der zuständige Richter eine Nachrichtensperre zu den Ermittlungen verhängt. Es gilt aber als wahrscheinlich, dass es sich bei der Leiche um die vor fast zwei Wochen verschwundene Studentin Sophia L. handelt.mehr...

Wuppertal. Die Explosion eines Wohnhauses in Wuppertal am Wochenende hat auch eine Hauptgasleitung unter der Straße beschädigt. Mitarbeiter der Stadtwerke stellten dort ausströmendes Gas fest. Der Schaden könne durch die massiven Erschütterungen entstanden sein, die herabstürzende Fassaden- und Mauerteile der Häuserfront verursacht hatten, sagte ein Sprecher der Stadtwerke. Die Straße im Stadtteil Langerfeld wurde für Autos und Fußgänger erneut gesperrt. Experten fuhren den Druck der Leitung zurück. Später sollten Erdarbeiten beginnen, um die Stelle mit dem Schaden ausfindig zu machen.mehr...

Calau. Nach Entdecken einer Waffensammlung im Keller hat die Polizei in Brandenburg Nachbarhäuser räumen müssen. Das Arsenal in dem Ort Calau gehörte einem 46-jährigen Mann, der kürzlich gestorben ist, sagte ein Polizeisprecher. Der Vater des Mannes informierte die Beamten, nachdem er die Waffen - darunter Übungsbomben und Handgranaten - im Keller und in der Garage seines Sohnes entdeckt hatte. Um die Wohnung herum wurde ein Sperrkreis errichtet, 72 Menschen mussten ihre Wohnungen vorübergehend verlassen. Ein Teil der Munition wurde von Spezialkräften kontrolliert gesprengt.mehr...

Bangkok. Eine thailändische Jugend-Fußballmannschaft ist seit dem Wochenende in einer Höhle eingeschlossen. Eine Sturzflut habe ihr den Weg nach draußen versperrt, teilte die Polizei in der nordthailändischen Provinz Chiang Rai mit. Bei einer Rettungsaktion durchsuchten Spezialkräfte, darunter auch Taucher, die Höhle, konnten die Jugendlichen aber noch nicht finden. Die Rettungskräfte hätten aber unter anderem Rucksäcke und Fußabdrücke der Jugendlichen in der Höhle entdeckt. Bei den Vermissten handelt es sich um zwölf Jungen im Alter von 11 bis 15 Jahren und ihren 25-jährigen Trainer.mehr...

Washington. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa will von der Internationalen Raumstation ISS aus die Temperatur und damit den Zustand von Pflanzen auf der Erde ermitteln. Quasi Fiebermessen aus dem All. Das Messgerät „Ecostress“ soll Ende Juni an Bord eines „Dragon“-Raumfrachters der privaten Raumfahrtfirma SpaceX zur ISS fliegen, wie die Nasa mitteilte. Das System werde die bislang genauesten Temperaturbilder der Erdoberfläche liefern, hieß es. Die Auflösung sei so hoch, dass ein einzelnes landwirtschaftliches Feld erfasst werden könne.mehr...