Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Mintzlaff verlängert bei RB Leipzig bis 2023

Leipzig. Oliver Mintzlaff hat seinen Vertrag als Geschäftsführer beim Fußball-Bundesligisten RB Leipzig vorzeitig bis 2023 verlängert.

Mintzlaff verlängert bei RB Leipzig bis 2023

Oliver Mintzlaff bleibt Geschäftsführer von RB Leipzig. Foto: Jan Woitas

„RB Leipzig hat aus meiner Sicht alles, um perspektivisch ein echter Top-Club zu werden“, sagte der auch als Vorstandschef agierende Mintzlaff.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mainz. Ohne den von Borussia Dortmund umworbenen Abdou Diallo hat der 1. FSV Mainz 05 als erster Fußball-Bundesligist das Training aufgenommen. Zuvor hatte die „Bild“ berichtet, dass der Transfer des französischen U21-Nationalspielers zu den Schwarz-Gelben unmittelbar bevor stehe.mehr...

Nischni Nowgorod. England ist mühelos in das Achtelfinale der Fußball-WM in Russland eingezogen. Gegner Panama war am Sonntag chancenlos. Am Donnerstag gegen Belgien geht es um den Sieg in Vorrundengruppe G.mehr...

Dortmund/Mainz. Der Transfer des französischen U21-Nationalspielers Abdou Diallo zum Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund steht nach „Bild“-Informationen unmittelbar bevor.mehr...

Sotschi. Die Wende gegen Schweden sieht Bundestrainer Löw als positives Zeichen für das weitere Turnier. Über ein mögliches Achtelfinale gegen Brasilien will er aber noch nicht sprechen. Erst einmal muss sein Team regenerieren und dann gegen Südkorea gewinnen.mehr...