Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Gianluigi Buffon attackiert Schiedsrichter

Mülleimer statt Herz! Juve hadert nach Aus gegen Real

MADRID Dramatik pur im Estadio Bernabeu. Juventus Turin holt in Madrid ein 0:3 aus dem Hinspiel auf - und scheidet doch aus der Champions League aus. Im Mittelpunkt: Juve-Torhüter Gianluigi Buffon. 

Mülleimer statt Herz! Juve hadert nach Aus gegen Real

Gianluigi Buffon konnte seine Emotionen nach dem Elfmeterpfiff kaum zurückhalten - und kassierte die Rote Karte. Foto: dpa

Juventus-Torwart Gianluigi Buffon ist nach dem bitteren Aus gegen Real Madrid in der Champions League auf den Schiedsrichter losgegangen. Der englische Unparteiische Michael Oliver habe „anstelle des Herzens einen Mülleimer“, sagte der Italiener nach dem 3:1-Rückspiel der Turiner in Madrid.

„Gummibärchen essen und zuschauen“

„Wenn du diese Persönlichkeit nicht hast, Schiedsrichter und Protagonist zu sein, dann musst du mit deiner Frau und deinen Kindern auf der Tribüne sitzen, Chips essen, Sprite und Coca Cola trinken und Gummibärchen essen und zuschauen.“ Der Schiedsrichter müsse die „Sensibilität haben, zu kapieren, was für ein Desaster er angerichtet hat“. Wenn er die nicht habe, müsse er einen anderen schicken.

Bayern malochen sich ins Halbfinale

Souveränen Münchnern genügt ein 0:0 gegen Sevilla

MÜNCHEN Ein großes Fußballfest feiern die Bayern nicht, doch es reicht. Nach dem torlosen Remis gegen den FC Sevilla darf sich der deutsche Rekordmeister auf das Halbfinale freuen. mehr...

Der Schiedsrichter hatte kurz vor dem Abpfiff Gastgeber Real einen umstrittenen Foulelfmeter zugesprochen, wogegen Buffon heftig protestiert hatte und dann mit einer Roten Karte vom Platz geschickt wurde. Cristiano Ronaldo verwandelte den Strafstoß und schoss Real somit ins Halbfinale. Für den 40 Jahre alten Buffon ist das Aus besonders bitter, da es womöglich seine letzte Partie in der Champions League war.

Von dpa

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Liverpool trifft auf Real Madrid

Klopp will außergewöhnliche Reise perfekt machen

KIEV Mit der Anreise nach Kiew haben Real Madrid und der FC Liverpool die heiße Phase eingeläutet. Experten erwarten ein hochklassiges Spiel. Für Ärger sorgen indes die hohen Hotelpreise in Kiew.mehr...

Buffon verkündet Ende bei Juventus

Turins Torwart-Legende beendet großes Abenteuer

TURIN Ein ganz Großer geht. Aber nur ein bisschen. Gianluigi Buffon verkündet sein Ende bei Juventus Turin. Doch der „Heilige Gigi“ geht (noch) nicht in Rente.mehr...

FC Liverpool macht Finaleinzug perfekt

Klopp darf trotz 2:4-Niederlage beim AS Rom jubeln

ROM Jürgen Klopp steht nach 2013 zum zweiten Mal im Finale der Fußball-Königsklasse. Mit dem FC Liverpool kann der deutsche Coach ein zweites Wunder von AS Rom recht problemlos verhindern. Jetzt wartet Real Madrid.mehr...

MADRID Beim Bankett des FC Bayern herrscht große Niedergeschlagenheit. Ein 2:2 in Madrid reicht den Münchnern nicht, um „das große Real in den Abgrund zu stoßen“. Der Blick geht bereits auf ein anderes Finale.mehr...

MADRID Adiós Bayern. Adiós Triple. Ein leidenschaftlicher Kampf des FC Bayern wird beim nächsten Champions-League-K.o. gegen Angstgegner Real Madrid nicht belohnt. Beim 2:2 fehlt dem FCB in einem spektakulären Fußball-Spiel ein Tor zum Happy End.mehr...

MÜNCHEN War's das schon wieder gegen Real, FC Bayern? Auch ohne Tore von Cristiano Ronaldo droht der Titelverteidiger erneut zur Endstation der Münchner in der Champions League zu werden.mehr...