Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Musikvideos und Actioncam: Neues aus der Technikwelt

Der Frühling setzt sich durch. Jetzt verbringen Menschen wieder mehr Zeit im Freien. Wie gut, dass sich die neuen Technik-Produkte so gut für Outdoor-Aktivitäten eignen.

Neue Einsteiger-Actioncam von GoPro

Von GoPro gibt es ein neues Einsteigermodell. Die Actioncam filmt in maximal 2560 zu 1440 Pixel (60 Bilder pro Sekunde) und in bis zu zehn Metern Wassertiefe. Das Filmmaterial wird direkt an eine verbundene Smartphone-App gesendet, die Bedienung erfolgt über ein zwei Zoll großes Touchdisplay. Außerdem hört die Kamera auf Sprachkommandos. Der Neuzugang GoPro Hero ist mit mehr als 30 aktuellen GoPro-Halterungen kompatibel und kostet rund 220 Euro.

AppleMusic integriert Musikvideos

AppleMusic erweitert das Streamingangebot um zahlreiche Musikvideos. Vertreten sind deutsche und internationale Künstler, die Streaming-App hält auch nach Genres und Künstlern sortiere Spiellisten bereit. Apple will außerdem ein Angebot an exklusiven Videos ausbauen. Aktuell kostet Apples Musikstreaming rund 10 Euro im Monat. Abonnenten erhalten die Videos ohne Mehrkosten.

Powerbank mit drahtloser Ladung

Induktion statt Stecker: Bei einer Powerbank gibt es das bislang noch selten. Eines der Angebote ist die Ultron PB 8000 wireless. Sie lädt USB-Geräte per Kabel, kann aber auch kompatible Geräte per Induktion laden. Der eingebaute Akku fasst nach Herstellerangaben 8000 Milliamperestunden. Der Preis: rund 40 Euro.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Seattle. Was in den eigenen vier Wänden gesprochen wird, ist nicht unbedingt für fremde Ohren bestimmt. Doch einem Paar in den USA verschaffte Alexa nun unerwünschte Mithörer. Lässt sich ein solches Versehen künftig ausschließen?mehr...

Von Entspannung bis Ästhetik - iOS-Apps machen vieles möglich. Derzeit greifen Nutzer gern auf ein Fotobearbeitungsprogramm und ein Musikstreaming-Dienst zurück. Beliebt ist aber auch eine App für Sportsfreunde.mehr...

Berlin. Kürzlich führte Microsoft ein Update seiner Office-Software durch. Mac-Nutzer müssen nun zustimmen, dass Diagnose-Daten an den Hersteller übertragen werden - ohne die Möglichkeit eines Widerspruchs. Doch dagegen regt sich Widerstand.mehr...

Berlin/Hamburg. Die Digitalisierung und ihre Folgen betrachten die meisten Menschen mit gemischten Gefühlen, wie eine aktuelle Studie zeigt. Zwar wissen die meisten, welchen Komfort Technik bringen kann. Gleichzeitig sorgen sie sich aber etwa auch um ihre Daten.mehr...

Es herrscht Bewegung unter den angesagten iOS-Games: Gleich drei Apps haben in dieser Woche den Sprung in die Charts geschafft. Jede von ihnen repräsentiert einen bestimmten Spiel-Typen.mehr...

Menlo Park. Um sich bei Facebook anzumelden, können Nutzer mit der zweistufigen Authentifizierung einen besonders sicheren Weg wählen. Bisher ging dies nur mit hinterlegter Telefonnummer. Doch jetzt wird der zweite Sicherheitscode auch per Smartphone-App übermittelt.mehr...