Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

NRW-SPD wählt neuen Vorsitzenden: Parteitag in Bochum

Die nordrhein-westfälische SPD will am kommenden Samstag (23. Juni) auf einem Parteitag in Bochum einen neuen Vorsitzenden wählen. Einziger Kandidat für die Führung des mit gut 112 000 Mitgliedern größten SPD-Landesverbands ist der wenig bekannte Bundestagsabgeordnete Sebastian Hartmann. Der 40-jährige Bornheimer war von einer Findungskommission für das Amt vorgeschlagen worden. Einen Gegenkandidaten hat er bislang nicht.

,

Düsseldorf

, 17.06.2018
NRW-SPD wählt neuen Vorsitzenden: Parteitag in Bochum

Sebastian Hartmann (beide SPD) und Nadja Lüders. Foto: Roland Weihrauch

Seit der Niederlage bei der Landtagswahl 2017 und dem Rücktritt von Hannelore Kraft wurde die Partei von Michael Groschek geführt. Der 61-Jährige tritt nicht wieder an. Insgesamt soll der Vorstand der NRW-SPD stark verjüngt werden.

Auf dem Parteitag in Bochum, der unter dem Motto „Auf nach vorne“ steht, tritt auch die Bundesvorsitzende Andrea Nahles auf. Zur neuen Generalsekretärin der NRW-SPD soll die Landtagsabgeordnete und Dortmunder SPD-Unterbezirkschefin Nadja Lüders gewählt werden.

Schlagworte: