Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neue Preise für BMW-Motorräder

München (dpa/tmn) BMW Motorrad hat die Preise für seine optisch und technisch überarbeiteten Enduro-Modelle bekanntgegeben. Die F 700 GS, die die etwas leistungsschwächere F 650 GS ablöst, kostet ab 8750 Euro. Für die F 800 GS werden mindestens 10 750 Euro fällig.

Durch die Einführung von ABS-Bremsen als Standard bei allen aktuellen und künftigen Motorradmodellen von BMW werden die Maschinen zwar insgesamt teurer. Meist kosten sie nach Angaben des Unternehmens aber nicht mehr und in einigen Fällen sogar weniger als zuvor mit optionalem ABS an Bord. Die Spanne der neuen Grundpreise reicht von 7300 Euro für die Einzylinder-Enduro G 650 GS bis 17 025 Euro für das Supersport-Flaggschiff der Marke, die S 1000 RR.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

München (dpa/tmn) Ein Motorrad, das frühzeitig Gefahren erkennt und die Verkehrsteilnehmer warnt, ist bei BMW keine ferne Zukunftsvision mehr. Der Hersteller testet zu diesem Zweck gerade einen neuen Kommunikationsstandard.mehr...

Essen (dpa/tmn) Motorradfahrer werden häufig übersehen, nicht selten führt dies zu tödlichen Unfällen. Experten für Zweiradsicherheit geben Tipps, wie man sich im Straßenverkehr die nötige Aufmerksamkeit verschafft.mehr...

Neuss (dpa/tmn) Roller für größere Touren: Yamaha hat seinem X-Max 400 ein Update verpasst. Dazu gehören unter anderem eine neue Verkleidung, LED-Doppelscheinwerfer sowie ein neu gestaltetes Cockpit.mehr...

Weiden (dpa/tmn) Scrambler hatten ihre Hochzeit eigentlich in den 1950er und 1960er Jahren. Seit einiger Zeit erleben diese Motorräder ein Revival. Fans in Deutschland können sich nun über ein neues Modell von der wiederbelebten italienische Motorradmarke F.B Mondial freuen.mehr...

Bad Windsheim (dpa/tmn) Der Zebrastreifen ist ein Schutzbereich. Fußgänger haben Vorrang vor Autos und Motorrädern. Oft aber nutzen auch Fahrradfahrer dieses Recht für sich. Die Frage ist: Müssen Autos ihnen Vorfahrt gewähren?mehr...