Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

New York Knicks trennen sich von Cheftrainer Jeff Hornacek

New York. Die New York Knicks aus der amerikanischen Basketball-Liga NBA haben sich von ihrem Cheftrainer Jeff Hornacek getrennt.

New York Knicks trennen sich von Cheftrainer Jeff Hornacek

Die New York Knicks trennten sich von Cheftrainer Jeff Hornacek. Foto: Frank Franklin Ii/AP

„Jeff hat in den beiden vergangenen Saisons unermüdlich für uns gearbeitet. Wir schätzen seine Anstrengungen und beachtlichen Beiträge und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft“, hieß es in einer Pressemitteilung des Vereins.

Hornacek wurde von Vereinspräsident Steve Mills und Geschäftsführer Scott Perry nach dem Auswärtsspiel seiner Mannschaft in Cleveland über die Kündigung informiert, wie mehrere amerikanische Medien zuvor berichtetet hatten.

Die Knicks hatten das Spiel gegen den Vorjahresfinalisten Cleveland Cavaliers zwar mit 110:98 gewonnen, das Saisonziel NBA-Playoffs mit 29 Siegen und 53 Niederlagen aber klar verpasst.

Hornacek hatte die Knicks im Juni 2016 übernommen. Schon in der ersten Saison unter ihm konnten die Knicks die Playoffs nicht erreichen. Hornacek gewann in den zwei Jahren mit den Knicks 60 Spiele und verlor 104. In der aktuellen Saison fiel Hoffnungsträger Kristaps Porzingis langfristig aus. Der 22 Jahre alte Lette zog sich im Februar einen Kreuzbandriss zu.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Cleveland. Basketball-Superstar LeBron James hat die Cleveland Cavaliers vor dem Playoff-Aus gerettet und für ein Entscheidungsspiel gegen die Boston Celtics im Kampf um das NBA-Finale gesorgt.mehr...

Houston. Die Houston Rockets haben im Playoff-Halbfinale der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA einen wichtigen Heimsieg gefeiert. Die Texaner gewannen das fünfte Spiel der Halbfinalserie gegen Titelverteidiger Golden State Warriors 98:94 (45:45).mehr...

Atlanta. Die Football-Profis aus der nordamerikanischen NFL müssen künftig während des Abspielens der Nationalhymne stehen - oder in der Kabine bleiben. Die Liga zeigt sich nach der Entscheidung gespalten. Präsident Trump begrüßt sie.mehr...

Tampa. Die Washington Capitals aus der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL haben zum ersten Mal seit 1998 wieder das Stanley-Cup-Finale erreicht. Das Team aus der US-Hauptstadt besiegte die Tampa Bay Lightning im entscheidenden siebten Spiel der Halbfinalserie klar 4:0 (1:0, 2:0, 1:0).mehr...