Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Niedersächsischer Medienpreis ausgeschrieben

Hannover.

Private Radio- und TV-Macher sowie Schulradios können sich in Niedersachsen wieder um den begehrten Medienpreis bewerben. Die Arbeiten für den mit insgesamt 15 000 Euro dotierten Preis müssen bis Ende Juni eingereicht werden. Das teilte am Dienstag die Niedersächsische Landesmedienanstalt mit, die den Preis zum 24. Mal vergibt. Der Wettbewerb ist begehrt - im vergangenen Jahr gab es 317 eingereichte Beiträge. Bewerben können sich Mitarbeiter von in Niedersachsen empfangbaren privaten Hörfunk- und TV-Sendern sowie Bürgerradios und Bürgerfernsehstationen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mönchengladbach. Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat nach Informationen des Fachmagazins „Kicker“ (Montag) im Werben um Niclas Füllkrug noch einmal nachgelegt. Demnach soll Gladbach ein 15-Millionen-Euro-Angebot für den 25 Jahre alten Stürmer vom Ligakonkurrenten Hannover 96 erhöht haben. Füllkrug erzielte in der vergangenen Saison 14 Tore für Hannover. Er hat bei den Niedersachsen noch einen Vertrag bis 2020.mehr...

Hamburg/Köln. Er hat 3,2 Millionen Abonnenten auf YouTube und war auch schon fürs ZDF in Amerika und zur Bundestagswahl 2017 unterwegs: YouTube-Star Felix von der Laden. Der 24-Jährige setzt sich zusammen mit Fairtrade Deutschland für einen fairen Welthandel ein und reist aktuell durch die Elfenbeinküste. „Jeder kann mit seinem täglichen Konsum einen Beitrag zum fairen Handel leisten“, sagt Felix von der Laden, der in Lübeck aufgewachsen ist und in Köln lebt. Seit 2011 dreht der ursprünglich unter dem Namen „Dner“ aktive YouTuber für sein vornehmlich junges Publikum regelmäßig Video-Blogs und Let's Plays.mehr...

Osnabrück. Fußball-Drittligist VfL Osnabrück hat Manuel Farrona Pulido vom Ligakonkurrenten Fortuna Köln verpflichtet. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler unterschrieb einen Vertrag über zwei Jahre und wechselt ablösefrei. Das teilte der VfL am Freitag mit.mehr...

Osnabrück/Lotte. Den richtigen Riecher haben Beamte der Autobahnpolizei Osnabrück bewiesen, als sie am Kreuz Lotte/Osnabrück einen schwedischen Fahrer anhielten. Wie die Polizei Osnabrück am Freitag berichtete, kam der 44-Jährige aus den Niederlanden und war auf der Autobahn 1 auf dem Heimweg. Die geschulten Augen der Beamten entdeckten bei der Kontrolle am Mittwoch auffallende Veränderungen im Auto, brachten den Wagen in eine Werkstatt und gingen der Sache weiter nach. Nach der Demontage von Verkleidungsteilen entdeckten sie in einem Hohlraum acht eingeschweißte Pakete mit etwa 9,75 Kilo Kokain, daneben Mobiltelefone und 1500 Euro Bargeld. Der Mann wurde festgenommen und auf Antrag der zuständigen Staatsanwaltschaft Münster dem Haftrichter vorgeführt, der den Schweden in Untersuchungshaft schickte.mehr...

Braunschweig. Täglich ein neuer Spieler: Manager Marc Arnold stellt Eintracht Braunschweigs neuem Coach Henrik Pedersen peu à peu den Drittliga-Kader zusammen. Als neunten Neuzugang vermeldete der Zweitliga-Absteiger am Freitag David Sauerland. Der 20 Jahre alte Rechtsverteidiger kommt aus dem Regionalligateam von Borussia Dortmund nach Braunschweig und erhält dort einen Zweijahresvertrag.mehr...

Hannover. Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat Luca Beckenbauer für seine U19-Mannschaft verpflichtet. Der Enkel von Franz Beckenbauer verlässt nach zwei Jahren die Kaderschmiede des FC Schalke 04 und schließt sich den Niedersachsen an, wie 96 am Donnerstagabend mitteilte. Der 17 Jahre alte Innenverteidiger begann mit dem Fußballspielen beim FC Bayern München - dem Club, bei dem sein Großvater, Weltmeister von 1974 und 1990, Ehrenpräsident ist. Luca Beckenbauer war im Sommer 2016 nach dem Tod seines Vaters Stephan Beckenbauer, der im August 2015 einem Hirntumor erlag, vom FC Bayern München nach Gelsenkirchen gewechselt.mehr...